Wenn die E-Mail nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

Newsletter: Wissenschaftsjahr 2018 - Arbeitswelten der Zukunft

Entdecken Sie jetzt die dualen Berufe im Wandel!

Liebe Leserinnen und Leser,

Zeitreisen können ziemlich spannend sein – vor allem dann, wenn wir sie selbst erleben. Was im Science-Fiction-Film oft nur durch Zeitmaschinen möglich ist, geschieht in der Jugendaktion des Wissenschaftsjahres direkt im Gespräch. Denn auch Geschichten aus der Vergangenheit machen Reisen in andere Welten und Zeiten möglich. Die Aktion „Zeitreisende – Entdeckt die Berufe im Wandel“ unterstützt Jugendliche dabei, aktiv zu erleben, was sich in den letzten Jahrzehnten in den Arbeitswelten verändert hat, wie sich Herausforderungen gewandelt haben und was die Arbeitswelten der Zukunft möglicherweise noch für uns bereithalten könnten. Machen Sie jetzt noch bis zum 30. November mit, reichen Sie gemeinsam mit Ihrer Jugendgruppe oder Schulklasse einen Interviewbeitrag ein und sahnen sie einen der vielen tollen Preise ab!

Wissenschaftsjahr 2018

Bundesbildungsministerin Karliczek lädt zum Jugendpressetag nach Berlin

Die Chance für alle Nachwuchsreporterinnen und -reporter: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung öffnet am 14. Dezember seine Türen für die junge Presse. Im Gespräch mit Bundesministerin Anja Karliczek erörtern die Teilnehmenden die Herausforderungen in den Arbeitswelten der Zukunft und haben die Chance, mit einer echten Insiderin über Bildungs- und Forschungspolitik zu sprechen. Jetzt anmelden!

mehr erfahren

News

© BMBF/Wissenschaftsjahr 2018

Klingt nach Teamwork: Bis zum 30. November Beitrag einreichen!

Noch bis Ende November haben Teams aus ganz Deutschland die Chance, Gesangstalent zu beweisen und Ausflüge an spannende Zukunftsorte zu gewinnen. Lieblingslied singen, auf der Website hochladen, Preis gewinnen!

mehr erfahren

© BMBF/Wissenschaftsjahr 2018

Frauen in der Tech-Szene – Wird die Ausnahme je zum Alltag?

Wie selbstverständlich sind Frauen in der Tech-Branche? Beim Arbeits-Früh-Stück in Berlin diskutierten Expertinnen und Experten über die Rolle der Frau in dieser typischen Männerdomäne und wie sie gestärkt werden kann.

mehr erfahren

© Bundeswehr/Jonas Weber

Diversity in der Bundeswehr

Chancengleichheit, Vielfalt und Inklusion – Themen, die auch bei der Bundeswehr eine wichtige Rolle spielen. Lesen Sie im Expertenbeitrag von Dr. Dominik Wullers, wie strategisches Diversity-Management funktioniert.

mehr erfahren

© BMBF/Wissenschaftsjahr 2018

Künstliche Intelligenz (KI) – Konkurrenz oder Assistenz?

KI ist heute bereits in vielen Branchen ein wichtiges Thema. Dadurch verändern sich Arbeitsplätze, neue Kompetenzen sind gefragt: Wie Menschen mit KI umgehen sollten, wurde im dritten Arbeits-Früh-Stück diskutiert.

mehr erfahren

(Symbolbild)

Turing-Bus goes Space

Fliegende U-Bahnen und persönlicher Assistenzroboter: Wie könnten die Arbeitswelten in 10, 50 oder 100 Jahren aussehen? Jetzt Zukunftsvisionen verwirklichen und eine Reise nach Berlin gewinnen!

mehr erfahren

Kostenfrei bestellen

Die Materialien des Wissenschaftsjahres informieren über Themen, Projekte und Veranstaltungen zu den Arbeitswelten der Zukunft. Jetzt kostenfrei Plakate und Postkarten bestellen.

mehr erfahren

© Margherita Pevere

Vernissage zum Kunstwettbewerb „Arbeitswelten der Zukunft“

„Amygdala“ heißt das Werk von Marco Donnarumma, das im Kunstwettbewerb des Wissenschaftsjahres 2018 zum Gewinner gekürt wurde. Auf emotionale Weise zeigt es, wie die Arbeitswelten der Zukunft aussehen könnten.

mehr erfahren

MS Wissenschaft 2018 © Ilja Hendel/WiD

MS Wissenschaft zeigt 2019 Forschung zu Künstlicher Intelligenz

Im nächsten Wissenschaftsjahr informiert das schwimmende Science Center über das Thema „Künstliche Intelligenz“. Interaktive Exponate rund um Entwicklung und Anwendung von KI können auf der Tour ausprobiert werden.

mehr erfahren

Neues aus der Wissenschaft

(Symbolbild)

Zukunftsort

Im Rostocker Innovations- und Gründungszentrum treffen sich junge Unternehmen.

mehr erfahren

© Adobe Stock/Alexander Raths

Beruf im Wandel

Anlagenmechanikerinnen und -mechaniker sind zur Stelle, wenn Bad und Heizung mal nicht funktionieren.

mehr erfahren

© Foresight4Youth!

Foresight4Youth!

In der Herbstwerkstatt gestalteten Jugendliche in Rap- und Trickfilmworkshops die Arbeit von morgen.

mehr erfahren

Veranstaltungen

Auf ins All wie Astro Alex! – Raumfahrtwochenende im Familienzentrum FEZ

17.–18. November 2018 in Berlin

Abschlusssymposium – Robotik in der Altenpflege

23. November 2018 in Siegen

New Business braucht New Leadership: Wie geht Führen in der Zukunft?

3. Dezember 2018 in Nürnberg

Pop-up-Center

Die interaktive Wanderausstellung geht auf Tour durch sechs deutsche Städte. Das Thema: Arbeit im Jahr 2035.

mehr erfahren

Das Image macht’s

Interessante Arbeit? Viel Geld? Noch wichtiger ist vielen Jugendlichen das Ansehen ihres Berufs.

mehr erfahren

Weitere Informationen

Dieser Newsletter ist ein Service des Wissenschaftsjahres 2018 – Arbeitswelten der Zukunft www.wissenschaftsjahr.de und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung herausgegeben.

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Projektgruppe Wissenschaftsjahr 2018
53170 Bonn

Redaktionsbüro Wissenschaftsjahr 2018 – Arbeitswelten der Zukunft
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin
Gebäude 13/5
Telefon: +49 30 818777-173


Wenn Sie keine weiteren Informationen zum Wissenschaftsjahr 2018 - Arbeitswelten der Zukunft erhalten möchten, können Sie sich hier aus dem Newsletter-Verteiler austragen.