Wenn die E-Mail nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

Newsletter: Wissenschaftsjahr 2018 - Arbeitswelten der Zukunft

Klingt nach Teamwork: die Gewinner!

Liebe Leserinnen und Leser,

Trommelwirbel und Fanfarenstöße! Gegen Ende des Wissenschaftsjahres 2018 hat die „Klingt nach Teamwork“-Jury entschieden: Die Sieger unserer Mitsing-Aktion stehen nun fest! Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner-Teams – und natürlich ein ganz großes Dankeschön an alle übrigen Teams, die sich mit ihren kreativen Beiträgen beteiligt haben sowie an alle, die die Aktion mit ihrem Engagement unterstützt haben.

Ihnen allen wünschen wir ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Wissenschaftsjahr 2019, das übrigens ganz im Zeichen der „Künstlichen Intelligenz“ stehen wird – mit vielen spannenden Beiträgen und ungewöhnlichen Aktionen.
Erste Informationen dazu gibt es ab Mitte Januar auf www.wissenschaftsjahr.de, Mitte März geht´s dann richtig los – bleiben Sie neugierig!

Gesunde Klarheit gegen Weihnachtsstress

Gesunde Klarheit gegen Weihnachtsstress

Mit Ruhe und Besinnlichkeit hat die Zeit vor Weihnachten oft nicht viel zu tun – im Gegenteil: Gerade zum Jahresende kann es im Job noch mal so richtig stressig werden. Wie Sie es aber mit innerer und äußerer Klarheit schaffen, Stresssituationen schon im Vorfeld zu vermeiden, erklärt Katja Mierke, Professorin für Psychologie an der Hochschule Fresenius in Köln.

mehr erfahren

News

Die Gewinner-Teams von „Klingt nach Teamwork“

Es war spannend bis zum Schluss und manche Teams haben sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert – aber die Würfel sind gefallen und die Gewinner stehen fest.

mehr erfahren

(Screenshot)

Mit der 360°-Tour die digitalisierte Zukunft der Arbeit erleben

Besuchen Sie die Werkshallen der Zukunft: Mit dem vom BMBF geförderten Projekt Future Work Lab gibt die Stuttgarter Fraunhofer-Gesellschaft zusammen mit Google Arts & Culture schon heute einen virtuellen Ausblick auf das Arbeiten in der Industrie 4.0.

mehr erfahren

(Symbolbild)

Hochschulwettbewerb im Wissenschaftsjahr: Forschende ausgezeichnet

Beim Hochschulwettbewerb des Wissenschaftsjahres 2018 gewannen diejenigen jungen Forschenden, denen es mit ihren Projekten am besten gelang, einem breiten Publikum die gesellschaftliche Relevanz ihrer Forschung deutlich zu machen.

mehr erfahren

© Andreas Caspari

Wissenschaft und Forschung: Dialog mit der Gesellschaft auf Augenhöhe

Dr. Julia Gantenberg, vom Zentrum für Arbeit und Politik (zap) der Universität Bremen, plädiert für einen Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft in verständlicher Sprache und auf Augenhöhe: Nicht für oder über Menschen solle geforscht werden, sondern mit ihnen.

mehr erfahren

Infos und kleine Alltagshelfer: Give-aways des Wissenschaftsjahres 2018 kostenfrei bestellen

Sie finden die Motive und Inhalte der Materialien des Wissenschaftsjahres gut? Wir schicken Ihnen Flyer und Plakate kostenfrei zu.

Und falls Ihnen der Jahresendstress über den Kopf wächst, fragen Sie nach unseren kleinen Alltagshelfern: Gummibärchen, Traubenzucker oder Anti-Stress-Bälle.

mehr erfahren

© Wacom

Künstliche Intelligenz: Digitale Post-its mit Zusatzwissen

Damit das in Meetings erworbene Wissen nie wieder verloren geht: Einfach handschriftlich Notizen mit „digitaler Tinte“ direkt in ein Wissensmanagementsystem eintragen und mit zusätzlichem Wissen anreichern.

mehr erfahren

Antriebsexperten

Sie sorgen dafür, dass der Motor rund läuft: Fachkräfte für Maschinen- und Antriebstechnik bauen und prüfen alle Arten von Elektromotoren.

mehr erfahren

KI-Visionäre

Im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) werden die Software-Lösungen von morgen entwickelt.

mehr erfahren

Weitere Informationen

Dieser Newsletter ist ein Service des Wissenschaftsjahres 2018 – Arbeitswelten der Zukunft www.wissenschaftsjahr.de und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung herausgegeben.

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Projektgruppe Wissenschaftsjahr 2018
53170 Bonn

Redaktionsbüro Wissenschaftsjahr 2018 – Arbeitswelten der Zukunft
Gustav-Meyer-Allee 25
13355 Berlin
Gebäude 13/5
Telefon: +49 30 818777-173


Wenn Sie keine weiteren Informationen zum Wissenschaftsjahr 2018 - Arbeitswelten der Zukunft erhalten möchten, können Sie sich hier aus dem Newsletter-Verteiler austragen.