Auf der Homepage des Wissenschaftsjahres wurde der vom BMBF-geförderte Illustrations-Wettbewerb „Gestalte die Zukunft der Arbeit“ veröffentlicht. In dem Wettbewerb sollten Visionen von Arbeitsplätzen der Zukunft von Studierenden aus kreativen Studiengängen eingereicht werden. Die Hinweise und Teilnahmebedingungen wurden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung fehlerhaft eingestellt. Dies löste Irritationen und Beschwerden bezüglich Honorierung und Übertragung der Nutzungsrechte der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus. Wegen der fehlerhaften Kommunikation ist es für das Projekt nicht mehr möglich, den Wettbewerb durchzuführen. Er wird deshalb aufgehoben. Alle, die bereits Illustrationen eingereicht haben, werden persönlich kontaktiert.