Mi, 16.5.2018 - Do, 17.5.2018

Hybrides Projektmanagement - die Synthese aus klassisch und agil

Die neuen flexiblen Vorgehensweisen des Agilen Projektmanagements kollidieren nicht selten mit bestehenden festen Strukturen der Firmen. Zwei Welten prallen aufeinander mit dem Ergebnis, dass nichts mehr geht. Einen Ausweg aus diesem Dilemma bietet das sogenannte 'Hybride Projektmanagement', das Methoden aus beiden Welten effektiv kombiniert

Auf einen Blick

Wo:

Hansaallee 159
40549 Düsseldorf

Wann:

Mi, 16.5.2018 - 9 Uhr bis Do, 17.5.2018 - 16 Uhr
iCal speichern

Kontakt:

German RTM GmbH

Herr Thomas Kaiser

021154099700

E-Mail Zur Website

Zusatzinfos:

Behindertengerecht:

Keine Angaben

Kategorie:

  • Workshop

Für wen:

  • Erwachsene

Downloads:

PDF Download

Sonstiges:

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter https://www.german-rtm.de/seminare/business/projektmanagement/hybrides-projektmanagement-die-synthese-aus-klassisch-und-agil/

Vorschaubild zur Veranstaltung

Die Anforderungen an erfolgreiches Projektmanagement haben sich in den vergangenen Jahren stark geändert. Langfristige und starre Planungen führen vermehrt zu Change Requests und sogar kritischen Nachverhandlungen von unzufriedenen Auftraggebern. Doch die flexibleren Möglichkeiten des neuen agilen Projektmanagements, wie sie zum Beispiel die Srcum-Methode bietet, kollidieren nicht selten mit den festen Strukturen der Firmen. Einen erfolgreichen Weg aus diesem Dilemma bietet nun das Hybride Projektmanagement, das Methoden aus beiden Ansätzen sinnvoll kombiniert und die Rollen des agilen Projektmanagements mit der klassischen Aufbau- und Ablauforganisation verknüpft. Durch ständige Transparenz über den Projektfortschritt, Nähe zum Kunden und schrittweise Umsetzung ermöglicht das Hybride Projektmanagement einen flexibleren Umgang mit Änderungsanforderungen und eine stärkere Orientierung an Marktbedürfnissen.

Kursinhalte
- Projektmanagementphasenkonzept im Vergleich zum agilen und hybriden Projektmanagement
- Verbindung zu Lean und Kanban
- Produkt- und Leistungsorientierung
- Methoden für die Projekt-Startphase
- Methoden zur Projektplanung
- Schätzungen und Kapazitätsplanung
- Fortschrittskontrolle
- Rollen- und Kompetenzklärung in Projektteams
- Motivation durch Einbeziehung: Laterale Führung in hybriden Projekten
Zielgruppe

Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen des Hybriden Projektmanagements, um Projekte erfolgreich durchführen zu können. Sie lernen die Methode kennen und anzuwenden. An Beispielen aus den Unternehmen der Teilnehmer kann der Transfer in die betriebliche Wirklichkeit unterstützt werden.

Google Map