Mi, 21.2.2018 - Fr, 23.2.2018

ARBEIT(s).WISSEN.SCHAF(f)T — Grundlage für Management & Kompetenzentwicklung

Fast 200 Fachkolleginnen und Fachkollegen aus Wissenschaft und Praxis präsentieren Beiträge zu arbeitswissenschaftlichen Themen. Der 64. GfA-Frühjahrskongress 2018 umfasst vier Kategorien von Kongressbeiträgen:
- Themenbezogener Workshops
- Doktoranden-Werkstatt
- Poster-Präsentation
- Ergebnispräsentationen.

Auf einen Blick

Wo:

Franklinstraße 52
60486 Frankfurt

Wann:

Mi, 21.2.2018 - 9 Uhr bis Fr, 23.2.2018 - 14 Uhr
iCal speichern

Kontakt:

Gesellschaft für Arbeitswissenschaft

Frau Simone John

0231124243

E-Mail Zur Website

Zusatzinfos:

Behindertengerecht:

Keine Angaben

Kategorie:

  • Workshop
  • Fachveranstaltungen
  • Vortrag
  • Sonstiges

Für wen:

  • Lehrer / Schüler
  • Erwachsene
  • Studierende / Nachwuchswissenschaftler

Sonstiges:

Anmeldungen sind über die Homepage des Veranstalters (GfA) möglich bis zum 16.02.2018, danach ist eine Registrierung im Tagungsbüro ausschließlich gegen Barzahlung möglich.

Herzliche Grüße vom Main! Das FOM Hochschulzentrum
Frankfurt freut sich, als Gastgeber des 64. GfA-Frühjahrskongresses
fungieren zu dürfen.
Unter dem Titel „ARBEIT(s).WISSEN.SCHAF(f)T – Grundlage für
Management & Kompetenzentwicklung“ laden wir sowohl
Forschende als auch Praktikerinnen und Praktiker zum Austausch
im Wissenschaftsjahr zum Thema „Arbeit“ ein.
Der Titel stellt ein Wort- und Gedankenspiel dar und erlaubt
einen kleinen Einblick in die interdisziplinäre Vielfalt, die tiefgehenden
und kontroversen Diskussionen und Entscheidungsprozesse
und in die künftige Weichenstellung von Arbeitswissenschaft,
Management und Kompetenzentwicklung, die wir
gemeinsam mit Ihnen beleuchten wollen und werden: Das
Wissen über Arbeit schafft die Grundlagen für Management
und Kompetenzentwicklung. Gleichzeitig entsteht aus Arbeit
Wissenschaft, die Grundlage für Management und Kompetenzentwicklung
sein muss und ist. Der Titel kann aber auch
verstanden werden als Wissen schafft Arbeit – besonders
basierend auf Management und Kompetenzentwicklung. Viele
verschiedene Gesichtspunkte dieser Betrachtung sind zu klären
– gemeinsam mit Ihnen. (Grußwort von Prof. Dr. Thomas Heupel, Prorektor Forschung, FOM Hochschule für Oekonomie und Management).

Leitthemen des Kongresses sind:
- Teamstrukturen, Zusammenarbeit und neue Formen der Führung
- Technology based Training, blended Learning und selbstgesteuertes
Lernen im Arbeitskontext
- Soziale und virtuelle Realität am Arbeitsplatz – neue Perspektiven durch
virtuelle Arbeitsstrukturen und Entgrenzung der Arbeit
- Arbeitswissenschaft – quo vadis
- Arbeit und Gesundheit
- Arbeit und Big Data – Auswertung, Erhebung, Chancen, Gefahren
- Mensch-Maschine-Schnittstelle
- Individuelle und organisationale Zeitkompetenz
- Transferkompetenz – von der Theorie zur Praxis
- Spannungsfeld Arbeitswissenschaft und Management
- Interkulturelle Herausforderungen der Arbeit

Weitere Informationen finden Sie auf www.gfa2018.de sowie auf www.gesellschaft-fuer-arbeitswissenschaft.de. Anmeldung und Programm finden Sie ebenfalls auf den o.a. Seiten.

Google Map