Mo, 23.4.2018

Muss ich jetzt programmieren lernen?

Gefragte Jobs in Zukunft und wie wir uns dafür aus- und weiterbilden

Auf einen Blick

Wo:

Breite Str. 6
23552 Lübeck

Wann:

Mo, 23.4.2018 | 19 Uhr - 20:30 Uhr
iCal speichern

Kontakt:

Wissenschaft im Dialog gGmbH

Herr Martin Gora

+49 (0) 30 20 62 295 - 61

E-Mail Zur Website

Zusatzinfos:

Behindertengerecht:

Keine Angaben

Kategorie:

  • Diskussion / Dialog

Für wen:

  • Alle

Sonstiges:

Eintritt frei!

Vorschaubild zur Veranstaltung

Mit dem Einzug der Digitalisierung und Technisierung in unsere Gesellschaft bilden sich nicht nur neuartige Arbeitsfelder heraus, auch bestehende Berufe beginnen sich zu transformieren: Von der täglichen Nutzung des Computers im Büroalltag vieler Menschen über die Bedienung von technologischen Hilfsmitteln in der Industrie bis hin zur Programmierung von Webseiten und Applikationen - ein Verständnis von digitalen Prozessen und die Bedienung von computergestützten Programmen ist in vielen Bereichen bereits elementarer Bestandteil. Im Kontext dieser Entwicklungen müssen sich dementsprechend auch die Ausbildungs- und Weiterbildungsprofile ändern. Hierbei stellt sich die grundlegende Frage, welche neuen Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen in Zukunft wichtig werden, wie insbesondere junge Menschen schon jetzt darauf vorbereitet können und welche Berufe besonders gefragt werden. Daran anschließend aber auch die Frage nach der Gestaltung von Weiterbildungsprogrammen für ältere Generationen, denn gerade diese befinden sich inmitten des digitalen Aufbruchs. Wie müssen sich also Ausbildungsinstitutionen in diesem Prozess transformieren und wie können Ausbilder und Ausbilderinnen schon jetzt darauf vorbereitet werden?

Expertinnen und Experten:
Prof. Dr. Christiane Ness
Präsidentin der neuen Dualen Hochschule Schlewsig-Holstein (DHSH)

Weitere Experten und Moderation angefragt.

Ort:
Haus der Wissenschaft Lübeck
Breite Str. 6, 23552 Lübeck

Google Map