Mo, 12.11.2018

Förderpreis "Verein(t) für gute Kita und Schule" 2018 - Bildung frei von Geschlechterklischees

Der Förderpreis prämiert seit bereits vier Jahren deutschlandweit erfolgreiche Projekte von Schulfördervereinen und in diesem Jahr erstmals auch von Kita-Fördervereinen. Ziel ist es, in Kita und Schulen wirksame Projekte zu entdecken, zu fördern und zu verbreiten.

Auf einen Blick

Wo:

Glinkastraße 24
10117 Berlin

Wann:

Mo, 12.11.2018 | 11 Uhr - 20 Uhr
iCal speichern

Kontakt:

Stiftung Bildung

Frau Gina Friedrich

030-80962701

E-Mail Zur Website

Zusatzinfos:

Behindertengerecht:

Ja

Kategorie:

  • Workshop
  • Fachveranstaltungen
  • Vortrag
  • Diskussion / Dialog
  • Sonstiges

Für wen:

  • Lehrer / Schüler
  • Erwachsene
  • Kinder / Jugendliche

Downloads:

PDF Download

Sonstiges:

Projektmanagement
Gina Friedrich
Telefon: (0211) 9389 8410
E-Mail: gina.friedrich@stiftungbildung.com
Webseite: www.stiftungbildung.com/foerderpreis

Vorschaubild zur Veranstaltung

Gesellschaftlich fest verankerte Geschlechterstereotype prägen von früher Kindheit an klischeehafte Vorstellungen von Weiblichkeit und Männlichkeit und haben maßgeblichen Einfluss auf Berufsvorstellungen und Lebensplanung von Kindern und Jugendlichen. Deshalb ist es von zentraler Bedeutung, frühzeitig mit der kritischen Auseinandersetzung von Geschlechterzuschreibungen und -erwartungen zu beginnen und Kinder und Jugendliche zu ermutigen, ihren individuellen Neigungen, Fähigkeiten und Talenten zu folgen – frei von Geschlechterklischees.
Gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. lädt die Stiftung Bildung bundesweit nominierte Projekte sowie deren Teams am 12.11.2018 herzlich nach Berlin ein und prämiert drei best practice Projekte am Abend mit dem Förderpreis "Verein(t) für gute Kita und Schule".
Mehr Informationen gibt es hier www.stiftungbildung.com/foerderpreis/.

Google Map