Di, 15.5.2018

Der Goldfisch am Schreibtisch: Was braucht der Mitarbeiter 4.0?

Der Vortrag beleuchtet, ob und inwieweit innerhalb dem Spannungsfeld zwischen Agilität und Sicherheitsorientierung die alte Arbeitswelt in ein besseres und produktiveres Umfeld verwandelt werden kann.

Auf einen Blick

Wo:

Karl-Grillenberger-Straße 3
90402 Nürnberg

Wann:

Di, 15.5.2018 | 17 Uhr - 18:15 Uhr
iCal speichern

Kontakt:

JOSEPHS - Das offene Innovationslabor

Frau Heike Karg (Projektleitung)

0911-27436520

E-Mail Zur Website

Zusatzinfos:

Behindertengerecht:

Ja

Kategorie:

  • Vortrag
  • Diskussion / Dialog

Für wen:

  • Erwachsene
  • Studierende / Nachwuchswissenschaftler

Sonstiges:

Bitte melden Sie sich verbindlich an unter josephs@scs.fraunhofer.de. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Unternehmen wollen ihre Innovationskraft steigern und streben nach einer offenen Kommunikationskultur und mehr Agilität. Mitarbeiter, vor allem die jüngeren, gut ausgebildeten Alterskohorten, wünschen sich mehr Selbstbestimmtheit und Gestaltungsfreiheit. Gleichzeitig existiert nach wie vor – auch im sehr erfolgreichen deutschen Mittelstand – oft eine relativ hierarchische und sicherheitsorientierte Arbeitskultur. Der Vortrag beleuchtet, ob und inwieweit innerhalb dieses Spannungsfelds die alte Arbeitswelt in ein besseres und produktiveres Umfeld verwandelt werden kann.

Entdecken Sie davor noch die aktuelle Themenwelt ab 16:30 Uhr!

Referentin: Katarina Mose (Vitra GmbH)

Google Map