Mi, 21.3.2018

GESIMA - Die BAuA-Software zur Gestaltung sicherer Maschinen Einführung in die Software

In der Veranstaltung wird die Software "GESIMA" zur Gestaltung sicherer Maschinen vorgestellt und Möglichkeiten ihres Einsatz in der Praxis präsentiert.

Auf einen Blick

Wo:

Fabricestraße 8
01099 Dresden

Wann:

Mi, 21.3.2018 | 13 Uhr - 16 Uhr
iCal speichern

Kontakt:

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Frau Regina Thorke

0351 5639-5464

E-Mail Zur Website

Zusatzinfos:

Behindertengerecht:

Keine Angaben

Für wen:

  • Erwachsene

Sonstiges:

Ein Teilnahmeentgelt wird nicht erhoben. Anmeldung ist erforderlich.

Vorschaubild zur Veranstaltung

Die Software "GESIMA" wurde speziell für kleine und mittelständische Unternehmen des Sondermaschinenbaus entwickelt. Sie unterstützt Konstrukteure bei Umsetzung der Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, insbesondere bei der Einbeziehung von Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen in den Konstruktionsprozess von Maschinen.

Dazu bietet die Software eine umfangreiche Vorschriftenrecherche, eine strukturierte Risikobeurteilung, sowie Hilfestellungen bei der Dokumentation Ihrer Projekte entsprechend der Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an. Dem Entwickler von Maschinen wird damit eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche bereitgestellt, um das Projekt aus der Sicht der Produktsicherheit zu bearbeiten und Fehler zu vermeiden.

Themen:
- Hintergrundinformationen und Rechtsgrundlagen
- Aufbau und Inhalte der Software
- Recherchemöglichkeiten
- Durchführung einer Risikobeurteilung mit der Software
- Dokumentation der Ergebnisse

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, in der Praxis aufgetretene Probleme zu diskutieren.

Google Map