Fr, 15.6.2018

Qualifizierung und Weiterbildung in der digitalisierten Arbeitswelt

Welche Qualifizierungs- und Weiterbildungsbedarfe bringt die digitalisierte Arbeitswelt mit sich? Diesen Fragen möchte das FGW ausgehend von Ergebnissen aus empirischen Forschungsprojekten und -expertisen nachgehen und in einem Austausch mit Vertreter_innen aus Politik, Praxis und Wissenschaft diskutieren.

Auf einen Blick

Wo:

Ernst-Schneider-Platz 1
40212 Düsseldorf

Wann:

Fr, 15.6.2018 | 13:30 Uhr - 17:15 Uhr
iCal speichern

Kontakt:

Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung

Frau Anemari Karacic

0211 9945 7104

E-Mail Zur Website

Zusatzinfos:

Behindertengerecht:

Ja

Kategorie:

  • Vortrag
  • Diskussion / Dialog

Für wen:

  • Erwachsene
  • Studierende / Nachwuchswissenschaftler

Downloads:

PDF Download

Sonstiges:

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung noch bis zum 8. Juni möglich. Informationen zu Programm und Anmeldung: http://www.fgw-nrw.de/veranstaltung-des-fgw/news/qualifizierung-und-weiterbildung-in-der-digitalisierten-arbeitswelt

Qualifizierung wird aktuell als ein zentraler Schlüssel zur Bewältigung der digitalen Transformationen in der Arbeitswelt diskutiert. Bislang ist jedoch unklar, welche Qualifizierungs- und Kompetenzentwicklungsbedarfe genau erforderlich sein werden und wie diese optimal in bestehende Arbeitsverhältnisse und -prozesse (z.B. Lernen am Arbeitsplatz) eingebunden werden können. Neben dem ‚Wie‘ der Qualifizierung stellt sich vor allem die Frage nach dem ‚Was‘ der Qualifizierung und der Kompetenzentwicklung. Genügt es der gängigen Forderung nach ‘digitalen Kompetenzen‘ nachzukommen oder werden vielmehr zukünftig ganz andere Qualifikationen und Kompetenzen erforderlich sein?

Eingeladen sind alle Interessierten, die sich aktuell mit dem Thema auseinandersetzen und an einem Austausch interessiert sind.

Veranstaltungsort: IHK Düsseldorf (Ernst-Schneider-Saal)

Google Map