Di, 18.9.2018

DigiHand auf der BilRess-Netzwerkkonferenz

Die DigiHand Lernstationen auf der Netzwerkkonferenz von Bildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz (BilRess: https://www.bilress.de/)

Auf einen Blick

Wo:

Wilhelm-Leuschner-Straße 13
61169 Friedberg

Wann:

Di, 18.9.2018 | 10:30 Uhr - 17:30 Uhr
iCal speichern

Kontakt:

IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung

Herr Dr. Michael Scharp

E-Mail Zur Website

Zusatzinfos:

Behindertengerecht:

Keine Angaben

Kategorie:

  • Workshop
  • Vortrag
  • Diskussion / Dialog
  • Ausstellung

Für wen:

  • Alle

Downloads:

PDF Download

Sonstiges:

Die Veranstaltung ist kostenlos.
um Anmeldung unter https://www.bilress.de/anmeldung-veranstaltung.html wird gebeten...

BilRess widmet sich der Bildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz. Zweimal jährlich finden große Konferenzen in Hessen und Berlin statt. Diesmal ist das Thema Erfahrungs- oder handlungsbezogenes Lernen, die als sehr effektive Lernformen gelten und in der beruflichen Bildung seit langem praktiziert werden. Die DigiHand-Ausstellung ist ein prägnantes Beispiel hierfür. Die 9. BilRess-Netzwerkkonferenz in Friedberg widmet sich dem Thema Lernlabore und Lernfabriken als neue Beispiele einer praxisbezogenen Lernkultur, zu der aber auch offene Werkstätten, Repair Cafés oder Maker Spaces zählen. Sowohl die DigiHand-Lernstationen als auch diese anderen Beispiele bieten für die unterschiedliche Bildungsbereiche die Möglichkeit eigenständig oder angeleitet auszuprobieren, zu experimentieren, zu entwickeln und im Austausch mit anderen zu Lernen. Im Rahmen der BilRess-Netzwerkkonferenz sollen die Lernstationen Smart Speaker, Machine Translation, Smart Home und 3D-Druck anregen über Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz mit Hilfe dieser neuen digitalen Technologien zu diskutieren.

Google Map