Di, 6.11.2018 - Mi, 7.11.2018

Kita-System: Umbau mit Weitblick? Perspektiven aus Forschung und Praxis

Der Bundeskongress der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF) beschäftigt sich mit den massiven Veränderungen im Arbeitsfeld der Kindertagesbetreuung. Die Tagung stellt dazu die aktuellen Forschungsergebnisse der WiFF vor und reflektiert wissenschaftliche und praktische Zugänge zur Frühen Bildung in Deutschland.

Auf einen Blick

Wo:

Französische Straße 32
10117 Berlin

Wann:

Di, 6.11.2018 - 12:30 Uhr bis Mi, 7.11.2018 - 14:30 Uhr
iCal speichern

Kontakt:

Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF)

Frau Annemarie Schuldt

E-Mail Zur Website

Zusatzinfos:

Behindertengerecht:

Ja

Kategorie:

  • Fachveranstaltungen

Für wen:

  • Erwachsene

Downloads:

PDF Download

Sonstiges:

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Sie richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Politik sowie der frühpädagogischen Aus- und Weiterbildung.

Informationen und Anmeldung: www.weiterbildungsinitiative.de/Bundeskongress_2018

Kindertageseinrichtungen zählen heute zur zentralen Infrastruktur in unserer Gesellschaft. Der Ausbau des Kita-Systems, der sich in nur wenigen Dekaden vollzogen hat, ging mit veränderten Lebens- und Arbeitsformen einher. Die Dynamiken fordern Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Praxis dazu heraus, den Umbau kritisch zu begleiten und verantwortungsvoll weiterzuentwickeln.

Was bedeuten die massiven Veränderungen für das Arbeitsfeld der Frühpädagogik, die Akteure und deren Aus- und Weiterbildung? Beobachten wir einen historischen Kurswechsel in der Kindertagesbetreuung oder lediglich Reformen in Dauerschleife? Und wie wirken sich die gesellschaftlichen Umwälzungen auf die frühe Kindheit aus? Welche Anforderungen werden an die Träger und die Fachkräfte gestellt und welche Lösungsstrategien entwickelt?

Der Bundeskongress der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF) sucht Antworten auf diese Fragen. Die Tagung stellt die aktuellen Forschungsergebnisse der WiFF vor und reflektiert mit Expertinnen und Experten wissenschaftliche und praktische Zugänge zur Frühen Bildung in Deutschland.

Google Map