Do, 4.10.2018

2. Fachveranstaltung - Arbeitszeit in Deutschland /6. Symposium der Arbeitszeitgesellschaft

Die Arbeitszeitgesellschaft und die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) möchten die Arbeitszeitforschung in Deutschland, Österreich und der Schweiz besser vernetzen und einen fachübergreifenden Austausch und Dialog zwischen Forschung und Praxis fördern.

Auf einen Blick

Wo:

Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund

Wann:

Do, 4.10.2018
iCal speichern

Kontakt:

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Herr Frank Brenscheidt

E-Mail Zur Website

Zusatzinfos:

Behindertengerecht:

Keine Angaben

Kategorie:

  • Fachveranstaltungen

Für wen:

  • Erwachsene
  • Studierende / Nachwuchswissenschaftler

Downloads:

PDF Download

Sonstiges:

Die Veranstaltung ist kostenpflichtig.

Die Arbeitszeitgesellschaft und die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) möchten die Arbeitszeitforschung in Deutschland, Österreich und der Schweiz besser vernetzen und einen fachübergreifenden Austausch und Dialog zwischen Forschung und Praxis fördern. Die Veranstaltungen richten sich an Arbeitszeitforscher/-innen, Praktiker/-innen und Interessierte.

04.10.2018: 2. Fachveranstaltung - Arbeitszeit in Deutschland:
Am 04.10.2018 findet die 2. Fachveranstaltung - Arbeitszeit in Deutschland - Aktuelles aus der Arbeitszeit­berichterstattung der BAuA statt. Mit den BAuA-Arbeitszeitbefragungen 2015 und 2017 wurde eine umfassende Datenbasis aufgebaut. Neben einem Überblick und dem Vergleich der 2015 und 2017 durchgeführten Befragungen präsentieren die Arbeitszeitforscher der BAuA Ergebnisse zu Arbeitszeitwünschen, zum mobilen und ortsflexiblen Arbeiten sowie zu Aspekten der Erholung.

05.10.2018: 6. Symposium der Arbeitszeitgesellschaft:
Das 6. Symposium der Arbeitszeitgesellschaft am 05.10.2018 hat den Schwerpunkt "Individuell, flexibel und digital - Arbeitszeit 4.0 in Wissenschaft und Praxis". Hierzu möchten wir Beiträge für das Symposium sammeln, die sich mit den Chancen und Risiken selbstgewählter, individueller Arbeitszeiten und digitaler Arbeitszeitplanung auseinandersetzen. Teil des Symposiums wird eine Diskussion zum Thema "Moderne Arbeitszeitmodelle - Zwischen autonomer Zeitplanung, Planungssicherheit und Flexibilität".

Google Map