Fr, 28.9.2018

„Morgens um halb zehn in Deutschland … Ein Arbeitstag im Jahr 2030“

Premiere eines zukunftsweisenden Theaterstücks

Auf einen Blick

Wo:

Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Wann:

Fr, 28.9.2018 | 19 Uhr - 21:30 Uhr
iCal speichern

Kontakt:

Leopoldina - Nationale Akademie der Wissenschaften

Frau Lena Diekmann

0345-47 239 870

E-Mail Zur Website

Zusatzinfos:

Behindertengerecht:

Ja

Kategorie:

  • Diskussion / Dialog
  • Sonstiges

Für wen:

  • Lehrer / Schüler
  • Erwachsene
  • Studierende / Nachwuchswissenschaftler

Sonstiges:

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich.

In Partnerschaft mit der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina erarbeitet das Puppentheater Halle ein Puppentheaterstück zum Thema Zukunft der Arbeit. Bereits im April 2018 gab es eine Podiumsdiskussion mit Fachleuten und ein Gespräch mit dem Publikum. Aus dessen Vorstellungen von den Arbeitswelten in der Zukunft wird nun ein Stück extrahiert, inszeniert und aufgeführt. In einer anschließenden Gesprächsrunde werden Fragen des Publikums erneut aufgegriffen und diskutiert.

Google Map