Di, 6.11.2018

Digitalisierung in der Sozialwirtschaft

Die Tagung startet mit zwei Impulsvorträgen, in denen Zukunftsszenarien insbesondere im Hinblick auf Veränderungen der Arbeitswelt und Technologieentwicklung sowie deren Implikationen für die Sozialwirtschaft aufgezeigt werden.
Anschließend werden in themenspezifischen Settings konkrete Praxisbeispiele veranschaulicht.

Auf einen Blick

Wo:

IT-Campus, Europaallee 10
67657 Kaiserslautern

Wann:

Di, 6.11.2018 | 9:30 Uhr - 16:30 Uhr
iCal speichern

Kontakt:

Institut für Technologie und Arbeit

Frau Dr. Vanessa Kubek

0631-2058327

E-Mail Zur Website

Zusatzinfos:

Behindertengerecht:

Keine Angaben

Kategorie:

  • Workshop
  • Fachveranstaltungen
  • Vortrag

Für wen:

  • Erwachsene

Sonstiges:

Anmeldung über Eventbrite ist aktuell in Vorbereitung
Bis dahin bitte per Mail an die genannte Adresse
Tagungsgebühr: 70 €

Das Institut für Technologie und Arbeit unterstützt seit drei Jahrzehnten Organisationen hinsichtlich ihrer Zukunftsfähigkeit. Ein Schwerpunkt der Tätigkeiten des ITA liegt seit jeher auf Akteuren der Sozialwirtschaft.

Im Zuge der Tagung soll der aktuell viel beschworene Megatrend der Digitalisierung praxisrelevant für die Zielgruppe "Sozialwirtschaft" aufgegriffen werden. Anhand konkreter Praxisbeispiele, die sich sowohl an Geschäftsführungen als auch an Praktiker aus Einrichtungen der Sozialwirtschaft richten, werden aktuelle Ansätze vorgestellt und diskutiert. Aufgegriffen werden dabei Themen wie: Digitalisierung als Teil der Unternehmensstrategie, Technologieeinsatz, veränderte Beziehungen zu Kunden, Arbeiten 4.0 / Neue Kooperationsformen sowie Arbeitgeberattraktivität in Zeiten der Digitalisierung.

Kommen Sie am 06.11.2018 nach Kaiserslautern, lassen Sie sich inspirieren und diskutieren Sie mit!

In den Pausen haben Sie auf einem "Marktplatz" Gelegenheit, Technologieanbieter mit ihren Produkten kennenzulernen.
Sollten Sie als Unternehmen Interesse haben, Ihr Produkt hier vorzustellen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Google Map