Mi, 19.9.2018

DigiHand an der Konrad-Zuse-Schule in Berlin-Pankow

Am 19.09.2018 präsentierte sich DigiHand mit der 5. Ausstellung auf dem Projekttag der Konrad-Zuse-Schule (Berlin). Die Schule ist eine Berufsschule auch mit sonderpädagogischer Aufgabe.

Auf einen Blick

Wo:

Hermann-Hesse-Str. 34/36
13156 Berlin

Wann:

Mi, 19.9.2018 | 9:30 Uhr - 14 Uhr
iCal speichern

Kontakt:

IZT Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung

Herr Dr. Michael Scharp

+493080308814

E-Mail Zur Website

Zusatzinfos:

Behindertengerecht:

Keine Angaben

Kategorie:

  • Sonstiges

Für wen:

  • Lehrer / Schüler

Downloads:

PDF Download

Sonstiges:

Pädagog/-innen können an dem Projekttag teilnehmen, da es sich um eine Schulveranstaltung handelt (nicht-öffentlicher Bereich). Um Anmeldung bei m.scharp@izt.de wird gebeten.

5. DigiHand-Ausstellung an der Konrad-Zuse-Schule in Berlin
Am 19.09.2018 präsentiert sich DigiHand mit der 5. Ausstellung auf dem Projekttag der Konrad-Zuse-Schule in Berlin Pankow. Die Konrad-Zuse-Schule ist eine Berufsschule mit sonderpädagogischer Aufgabe. Zu der Schule gehören ca. 400 Schülerinnen und Schüler, 48 Lehrerinnen und Lehrer sowie 5 nichtpädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie versteht sich als moderne, offene und zukunftsorientierte Berufsschule, an der auch benachteiligte Schülerinnen und Schüler sonderpädagogisch begleitet und betreut werden. Das Unterrichtsangebot richtet sich an Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Lernen, die sich im Übergang von einer allgemeinbildenden Schule oder einer Berufsausbildung in die Arbeitswelt befinden. In dem Bewusstsein, dass die Schule damit eine sehr hohe Verantwortung übernommen hat ist das Leitmotiv "KEINER GEHT VERLOREN - jeder findet für sich die richtige Anschlussperspektive“.
DigiHand will Schülerinnen und Schülern auf einfache Weise zeigen, was Digitalisierung im Handwerk bedeutet. Sie sollen die Lernstationen erproben und ihren Mitschüler/-innen erzählen, was sie getan und gelernt haben.
Interessierte Pädagog/-innen, die DigitHand kennenlernen und an dem Projekttag dabei sein wollen, melden sich bitte bei Dr. Michael Scharp per Email an (m.scharp@izt.de).

Google Map