Sa, 6.10.2018

Process Festival 2018

Process ist Festival, Labor, Konferenz, Wohnzimmer und Party in einem.
Für einen Tag erkunden wir digitale, soziale und technologische Ideen, basteln an kleinen und großen Visionen für die Zukunft und erleben einen interdisziplinären Austausch.

Auf einen Blick

Wo:

Mathiesstraße 16
44147 Dortmund

Wann:

Sa, 6.10.2018 | 9 Uhr - 20 Uhr
iCal speichern

Kontakt:

floridacreativelab

Herr Daniel Edelmeier

E-Mail Zur Website

Zusatzinfos:

Behindertengerecht:

Keine Angaben

Kategorie:

  • Workshop
  • Führungen
  • Fachveranstaltungen
  • Vortrag
  • Diskussion / Dialog
  • Ausstellung
  • Sonstiges

Für wen:

  • Lehrer / Schüler
  • Erwachsene
  • Kinder / Jugendliche
  • Alle
  • Studierende / Nachwuchswissenschaftler

Downloads:

PDF Download

Sonstiges:

Organisation:
florida creative lab
current collective

Kooperationspartner:
Neovaude

Das Projekt „Process Festival“ wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen des Programms Kreativ.Quartiere

Process Festival 2018
06. Oktober

TYDE Studios & Umschlagplatz
Dortmunder Hafen

Tickets gibts bei Eventbrite:
https://www.eventbrite.de/e/process-festival-2018-tickets-46220059442

Wie genau baut man eine Menschmaschine?
Und warum eigentlich?

Täglich nutzen wir Smartphones, Navigationssysteme und Sprachsteuerungen. Wir haben unsere Daten in der Cloud, arbeiten Hand in Hand mit Maschinen und Software. Slack-Channels haben unsere Mittagspausen, WhatsApp-Gruppen unsere Wochenende auf dem Gewissen.

In Seattle stehen Menschen Schlange um bei Amazon Go einzukaufen – einem Supermarkt der verspricht, an der Kasse endlich nicht mehr in der Schlange stehen zu müssen. Tüftler und Nerds basteln am Menschen 2.0 und setzten sich RFID-Chips ein, um komfortabel Haustür zu öffnen oder ohne Berührung ihren Kaffee zu bezahlen. Auf einmal kennen alle Siri, Alexa und Cortana, nur gesehen hat sie noch niemand.

Sind vernetzte Systeme bald so komplex, dass sie sich nicht nur selber, sondern uns gleich mit steuern? Oder bietet die Technologie endlich unendliche Möglichkeiten für jeden Menschen unabhängig seiner Herkunft. Wir fragen uns: Bauen wir die Menschmaschine oder den Maschinenmensch? Und für wen eigentlich? Und überhaupt: was zur Hölle treibt eigentlich Boston Dynamics? Lasst uns mal drüber reden.

www.processfestival.de

Google Map