Mi, 17.10.2018

Eröffnung des Popup Dialog-Centers in Wuppertal

Am Mittwoch den 17. Oktober ist es soweit – unser erster Popup Dialog-Center „Durchblick“ wird eröffnet! Es werden aktuelle Entwicklungen und Trends zur Zukunft und Digitalisierung der Arbeit präsentiert und diskutiert.

Auf einen Blick

Wo:

Klotzbahn 5
42105 Wuppertal

Wann:

Mi, 17.10.2018 | 18 Uhr - 21 Uhr
iCal speichern

Kontakt:

Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP) gGmbH

Frau Imke Schmidt

E-Mail Zur Website

Zusatzinfos:

Behindertengerecht:

Ja

Kategorie:

  • Diskussion / Dialog
  • Ausstellung

Für wen:

  • Alle

Sonstiges:

Die Veranstaltung ist kostenfrei, um formlose Anmeldung unter kontakt@durchblick-popup.de wird gebeten.

Im Oktober startet die Wanderausstellung zur Zukunft der Arbeit ihre Tour in Wuppertal. Es heißt also: Ausprobieren, Fragen-Stellen, Meinung-Sagen, Kritisieren.

Zur Ausstellungseröffnung sind Sie herzlich eingeladen:

am Mittwoch, den 17. Oktober 2018 von 18:00 bis 20:00 Uhr
Rathaus Galerie Wuppertal

Klotzbahn 5 | 42105 Wuppertal

Im Rahmen der offizielle Eröffnung des Pop-up-Dialogcenters findet ab 19 Uhr eine Diskussionsrunde mit dem Thema „Digitale Kompetenzen: Welche brauche ich?“ statt, die Inhalte der Wanderausstellung aufgreift und gemeinsam mit Besucherinnen und Besuchern erörtert. Auf der Veranstaltung diskutieren:

Ralf Münchow, Mitglied der Projektgruppe Wissenschaftsjahr 2018 im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF),
Martin Klebe, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal,
Julia Koch, Geschäftsführerin ENTRANCE Gesellschaft für Künstliche Intelligenz und Robotik.
Michael Kuhndt, Geschäftsführer Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production
Carolin Baedeker, Stellv. Abteilungsleiterin, Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie
Jörg Heynkes, Autor des Buches „Zukunft 4.1“

Das Projekt „Durchblick – Pop-up-Dialogcenter zur Arbeit im Morgen“ ist eine Kooperation des Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production, der Folkwang Universität der Künste und des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie. Es wird im Rahmen des „Wissenschaftsjahres 2018 – Arbeitswelten der Zukunft“ umgesetzt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Die Wanderausstellung gastiert zwischen dem 17. und 26. Oktober in Wuppertal und ist werktags von 12 – 19 Uhr für Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Google Map