Fr, 28.6.2019

Die digital maßgeschneiderte Herzkreislauf-Therapie

Anja Hennemuth spricht darüber, wie sie neue digitale Verfahren aus dem Bereich des maschinelles Lernen und der mathematischen Modellierung in der medizinischen Therapie einsetzt.

Auf einen Blick

Wo:

An der Urania 17
10787 Berlin

Wann:

Fr, 28.6.2019 | 17:30 Uhr - 20 Uhr
iCal speichern

Kontakt:

Urania Berlin e. V.
Frau Dr. Johanna Klyne

0302189091 E-Mail Zur Website

Zusatzinformationen:

Behindertengerecht:

Keine Angaben

Kategorie:

  • Vortrag

Für wen:

  • Lehrer / Schüler
  • Erwachsene
  • Studierende / Nachwuchswissenschaftler

Sonstiges:

Eintrittspreise Vorträge
Normalpreis 9,50 €, ermäßigt 8,00 €, Mitglieder 5,50 €, Schüler, Studenten 4,50 €
zzgl. Gebühren bei Online-Kauf

In Sonderfällen abweichende Eintrittspreise.

Das Herzkreislaufsystem basiert auf einem komplexen Zusammenspiel von Gefäßsystem, Herzklappen und Muskulatur. Ursachen von Krankheiten dieses Systems und Auswirkungen von Therapien ließen sich mit analogen Mitteln nicht vorhersagen, weshalb oft nach "Schema F" vorgegangen wurde. Bisweilen mit negativen Folgen für die Patienten. Anja Hennemuth spricht darüber, wie sie neue digitale Verfahren aus dem Bereich des maschinelles Lernen und der mathematischen Modellierung einsetzt, um das Ergebnis verschiedener möglicher Therapiestrategien für jeden Patienten personalisiert vorherzusagen.

Prof. Anja Hennemuth, Expertin für Kardiovaskuläre Bildanalyse

Google Map