Mo, 1.4.2019

Künstliche Intelligenz - gestern, heute, morgen

Ein Blick in die Geschichte der KI zeigt, dass viele Fragen, die heute kontrovers diskutiert werden, bereits zu Beginn der Entwicklung gestellt wurden. Sowohl die apokalyptischen als auch euphorischen Erwartungen an KI lassen sich mit Kenntnis der Entwicklungsgeschichte besser einordnen.

Auf einen Blick

Wo:

Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, Lesehalle der Stadtbücherei
93047 Regensburg

Wann:

Mo, 1.4.2019 | 19:30 Uhr - 21 Uhr
iCal speichern

Kontakt:

Volkshochschule der Stadt Regensburg
Frau Michaela Gebhard

0941/507-2433 E-Mail Zur Website

Zusatzinformationen:

Behindertengerecht:

Ja

Kategorie:

  • Vortrag

Sonstiges:

Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich.

Störfaktor Mensch?
Wie Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Robotik alle Lebensbereiche durchdringen
Die „Offene Hochschule“ bietet als Kooperation zwischen dem Forschungscluster „Ethik, Technologiefolgenforschung und Nachhaltige Unternehmensführung“ der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg und der Volkshochschule der Stadt Regensburg Informationen und die Möglichkeit zur Diskussion zwischen Wissenschaft, Praxis und Verwaltung.
Dieses Jahr steht die Vortragsreihe ganz im Zeichen der Künstlichen Intelligenz (KI), die zunehmend auf unser alltägliches Leben an Einfluss gewinnt. Ob autonomes Fahren,
computergestützte Abläufe in der Industrie oder im Gesundheitsbereich – bringen Sie sich auf den neuesten Stand der Forschung und werfen Sie mit uns einen (kritischen) Blick in
die Zukunft der „KI“.

Google Map