Mi, 11.9.2019

Raoul Schrott: »Eine Geschichte des Windes«

»Eine Geschichte des Windes oder Von dem deutschen Kanonier der als Erster die Welt umrundetete und dann noch ein zweites und drittes Mal« von Raoul Schrott

Auf einen Blick

Wo:

Hallesches Ufer 32
10963 Berlin

Wann:

Mi, 11.9.2019 | 19:30 Uhr - 21 Uhr
iCal speichern

Kontakt:

internationales literaturfestival berlin
Frau Eva Phillippi

(0)30 2787860 E-Mail Zur Website

Zusatzinformationen:

Behindertengerecht:

Ja

Kategorie:

  • Diskussion / Dialog

Für wen:

  • Alle

Sonstiges:

Für Nutzung der barrierefreien Anlagen bitte anmelden.
Tickets unter: https://www.eventim.de/event/19-internationales-literaturfestival-berlin-ilb-hebbel-am-ufer-12095842/?affiliate=GMD

Vor 500 Jahren will Hannes aus Aachen die Welt umsegeln und bricht mit Magellans Flotte zu den Gewürzinseln auf. Er gerät in Meutereien, Schiffbrüche, Menschenfresserei – und kehrt schließlich mit nur einem Schiff zurück. Doch er gibt nicht auf und unternimmt noch einen zweiten und sogar dritten Versuch. Raoul Schrott beschreibt das Leben dieser Nebenfigur der Weltgeschichte auf hoher See schwelgerisch und voller Details.

Google Map