„Hidden Heroes“: Nachhaltigkeit in der Stadt entdecken - Wissenschaftsjahr 2020/21 - Bioökonomie

Springe zu:

Springe zum Inhalt

02.07.2021

„Hidden Heroes“: Nachhaltigkeit in der Stadt entdecken

Kurz & Knapp
  • „Hidden Heroes“ heißt das beliebte Online-Gedächtnisspiel auf der Website des Wissenschaftsjahres. Damit das Spielen spannend bleibt, gibt es jetzt brandaktuelle neue Memory-Paare!
  • Inhaltlich dreht sich bei den neuen Paaren erneut alles um Nachhaltigkeit. In dieser Runde geht es hauptsächlich um innovative Produkte und Verfahren, die unser Wohnen und Leben in der Stadt bioökonomischer machen.
  • Nachhaltigkeit in der Stadt reicht vom Bauen bis zur Abwasserentsorgung: Die neuen „Hidden Heroes“-Paare zeigen spannende Zusammenhänge auf. Das Spiel lässt sich bequem im Browser spielen – allein oder zu zweit!

Spielend schlau werden: „Hidden Heroes“ mit neuen Inhalten

Das Online-Spiel „Hidden Heroes“ hält die Themen des Wissenschaftsjahres in Erinnerung – und zwar wortwörtlich: Wie beim klassischen Memory geht es darum, Paare zu finden. Bei „Hidden Heroes“ bestehen diese allerdings aus pflanzlichen Rohstoffen und dem Produkt, das daraus entstehen kann – etwa Dämmplatten aus Seegras.

„Hidden Heroes“ lässt sich allein oder zu zweit spielen – und wie beim richtigen Memory geht es darum, möglichst viele Karten abzuräumen. Wer häufig spielt, kennt die Paare irgendwann. Damit es nicht langweilig wird, sind jetzt neue Paare hinzugekommen, die größtenteils im Zusammenhang mit dem UN-Nachhaltigkeitsziel „Nachhaltige Städte und Gemeinden“ (SDG 11) stehen.

Rohstoff plus Produkt gleich Memory-Paar

Wer „Hidden Heroes“ spielt, kann entdecken, was sich aus pflanzlichen Rohstoffen alles herstellen lässt, darunter Blumentöpfe aus Hanf, Papier aus Ananas oder Lampenschirme aus Pilzen.

Auf den neuen Memory-Karten finden sich nun Innovationen rund um Nachhaltigkeit in Städten und Gemeinden: Es geht ums Bauen und Wohnen, um Mobilität, Freizeit und Stadtentwicklung. „Hidden Heroes“ ist ein Lernspiel, das sich für fast alle Altersgruppen eignet und auch im Schulunterricht gut eingesetzt werden kann. Gespielt wird im Browser, die Bedienung ist intuitiv.

Pflanzliche Ressourcen im Stadtleben

Wer jetzt reinklickt und eine Partie „Hidden Heroes“ spielt, trifft auf einige neue Fragen und kann entdecken, wie der Übergang zur Bioökonomie in der Stadt aussehen könnte: Wie tragen Moos oder Hanf dazu bei, dass das Klima in urbanen Räumen besser wird? Wo kommen pflanzliche Materialien auf der Baustelle zum Einsatz? Gibt es wirklich Einrichtungsgegenstände, die komplett kompostierbar sind? Und wie könnte unser Abwasser in Zukunft sinnvoll genutzt werden? – Dies und mehr lässt sich jetzt entdecken – spielerisch, unterhaltsam und nur einen Mausklick entfernt. Spielen Sie mit!