„Hidden Heroes“ zeigt Innovationen für nachhaltigen Konsum - Wissenschaftsjahr 2020/21 - Bioökonomie

Springe zu:

Springe zum Inhalt

14.09.2021

„Hidden Heroes“ zeigt Innovationen für nachhaltigen Konsum

Kurz & Knapp
  • Welcher Rohstoff passt zu welchem Produkt? Beim Online-Spiel „Hidden Heros“ lernen Spielende beeindruckende Beispiele aus der Bioökonomie kennen.
  • Nun erhält das beliebte Gedächtnisspiel ein Update: Sechs neue Memory-Paare stellen Innovationen vor, die uns helfen, Alltagsprodukte nachhaltiger zu produzieren und zu konsumieren.
  • Von der Bademode bis zur Zahnpasta: Spielen Sie jetzt „Hidden Heroes“ und erfahren Sie, mit welchen spannenden Methoden diese Artikel zukünftig nachhaltiger werden können.

Produkt sucht Rohstoff: Gedächtnisspiel mit neuen Spielkarten

„Hidden Heroes“ zeigt Produktinnovationen aus der Bioökonomie und vermittelt spielerisch, wie fossile Rohstoffe durch nachwachsende Materialien ersetzt werden können. Für noch mehr Spielspaß wurde das Online-Game nun um ein neues Karten-Set erweitert. Im Fokus stehen dabei nachhaltige Produktions- und Konsumweisen.

Wie beim klassischen Memory geht es beim Online-Gedächtnisspiel „Hidden Heroes“ darum, zwei zusammengehörende Karten zu finden. Erfahrene Spielerinnen und Spieler kennen das Prinzip schon: Zu jedem Produkt passt ein biobasierter Rohstoff, aus dem dieses Produkt hergestellt werden kann – zum Beispiel Fahrräder aus Bambus, Lampenschirme aus Pilzen oder auch Dämmplatten aus Seegras.

So konnten Spielende bisher schon viele innovative Produkte aus der Bioökonomie entdecken. Jetzt erwartet sie ein neues Set an Karten: Mit sechs neuen Memory-Paaren werden weitere beeindruckende Beispiele für ressourcen- und umweltschonende Produkte vorgestellt, darunter Nudeln aus gemahlenen Mehlwürmern oder ein Stuhl auf Reisbasis.

Produktion und Konsum neu denken

Inhaltlich können die neuen Memory-Paare dem UN-Nachhaltigkeitsziel „Nachhaltige/r Konsum und Produktion“ (SDG 12) zugeordnet werden: Dabei geht es darum, natürliche Ressourcen nachhaltiger und effizienter zu nutzen, bewusster zu konsumieren sowie Nahrungsmittelverschwendung und Abfallproduktion zu verringern.

Wer jetzt eine Runde „Hidden Heroes“ spielt, kann erfahren, an welchen Verfahren zur Erreichung dieser Ziele die Forschung aktuell arbeitet – und welche Produkte schon jetzt erhältlich sind.

Aus recyceltem Plastik wird Bademode

Ein Thema der neuen Spielkarten ist die Bewältigung des globalen Plastikproblems: So verrät das Paar „PET-Flaschen“ und „Bademode“ etwa, dass aus Plastikflaschen, die aus dem Fluss gefischt werden, nachhaltige Bademode wird.

Das Paar „Cellulose“ und „Zahnpasta“ wiederum zeigt, dass Forschende derzeit mit Cellulosepartikeln aus Buchenholz, Hafer, Weizen und Mais experimentieren, um eine Alternative zu Mikroplastik zu schaffen.

Diese und viele weitere, innovative Ideen können Sie ab jetzt bei „Hidden Heroes“ entdecken: Spielen Sie allein oder zu zweit, direkt im Browser, hier auf der Website des Wissenschaftsjahres 2020/21 – Bioökonomie!

Weitere Informationen
Passende SDG´s