Bioplastik Detail - Wissenschaftsjahr 2020/21 - Bioökonomie

Springe zu:

Springe zum Inhalt

Orbitalmodell aus Kunststoff

Kunstgegenstand

Einreichung von: Klara-Marie W.
Kategorie: Kunstgegenstand

Modelle sind ein vereinfachtes Abbild der Realität. Warum sollte man ein komplexes Phänomen wie das Orbitalmodell nicht vereinfachen? Das haben wir uns im Chemie LK des Otto-Nagel-Gymnasiums gedacht und haben s-Orbital p-Orbital und Rosetten-Form aus Bioplastik hergestellt. Gleichzeitig konnten wir damit die Grundlagen hinter Polymeren erfassen und die Bedeutung für zukunftsorientierte Herstellung von Plastikrohstoffen erfassen. Für Niklas, Johanna, Klara, Nicolas und mich war es eine sehr praxiorientierte Erfahrung im Experimentieren. Leider, ist das Ergebnis nicht 100%tig geglückt, dennoch war es eine großartige Lernerfahrung.

Zurück