Do it Yourself – Lotion - Wissenschaftsjahr 2020/21 - Bioökonomie

Springe zu:

Springe zum Inhalt

20.11.2020

DIY Lotion – die nachhaltige Körperpflege

Körperpflege ohne Mikroplastik

An Küsten, Flussufern und in unseren Meeren ist Plastikmüll omnipräsent, etwa in Form von Plastiktüten oder Plastikflaschen. Weniger offensichtlich – aber nicht weniger häufig – sind mikroskopisch kleine Kunststoffe: Mikroplastik.

Unter Mikroplastik verstehen wir feste, wasserunlösliche Kunststoffpartikel, die fünf Millimeter oder kleiner sind. Es entsteht durch die Zersetzung von größeren Plastikteilen, etwa durch den Abrieb von Autoreifen, oder wird gezielt für die Industrie hergestellt, beispielsweise für Kleidung, Waschmittel oder Kosmetika.

Insbesondere bei Kosmetikprodukten herrscht eine mangelnde Transparenz bei der Kennzeichnung solcher Kunststoffe. Entscheiden sich Verbraucher*innen also für einen nachhaltigen Einkauf, müssen hier zunächst die Inhaltsstoffe entziffert werden. Wer auf nachhaltige Produkte setzen möchte, greift im Idealfall zu Naturkosmetik – diese kann man nicht nur kaufen, sondern auch ganz einfach selber herstellen. In unserem neuen DIY zeigen wir Ihnen, wie Sie eine nachhaltige Körperpflege ohne Mikroplastik herstellen!

 

DIY Bienenwachstücher – so geht’s!

Benötigt werden
  • 250 g reine Sheabutter
  • 250 g Kokosöl
  • 250 g Kakaobutter
  • 250 g Reines Mandelöl
  • 10-15 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl
  • Topf und Schüssel für ein Wasserbad
  • Mixer
  • Gefäß zum Abfüllen
  • Gefrierschrank

Schritt 1

Alle Zutaten (bis auf das ätherische Öl) im Wasserbad unter geringer Hitze schmelzen. Kakaobutterstücke vorab zerkleinern, damit sie sich schneller auflösen.

Schritt 2

Die flüssige Masse in eine Schüssel geben und für etwa eine Stunde in den Gefrierschrank stellen, bis sie fest ist. Bei doppelter oder dreifacher Masse verlängert sich die Gefrierzeit. *Tipp: mehrere Schüsseln mit kleineren Mengen kalt stellen.



Schritt 3

Nun wird gemixt – und zwar für die nächsten 10 Minuten. Durch das Mixen der gehärteten Zutaten entsteht eine cremige Lotion. Ist die gewünschte Konsistenz erreicht, werden 10-15 Tropfen des ätherischen Öls hinzugegeben und die Masse erneut vermischt.



Schritt 4

Die DIY Lotion ist nun bereit zur Verwendung und kann in ein Gefäß Ihrer Wahl abgefüllt werden!



Verwendung & Lagerung

Die Lotion sollte bei Raumtemperatur gelagert werden. Bei kälteren Temperaturen wird die Creme härter – wird es zu warm, verflüssigt sich das Öl. Durch Letzteres entsteht übrigens ein Konservierungseffekt, die Lotion ist dadurch lange haltbar. Die Lotion auf die gewünschte Körperregion auftragen und einmassieren.




  • Videoanleitung

    hier entlang

    Mehr erfahren