Detail - Wissenschaftsjahr 2020/21 - Bioökonomie

Springe zu:

Springe zum Inhalt

MINT-MITMACHMESSE FORSCHA – DAS ENTDECKER-REICH GEMEINSAM MIT NEUAUFLAGE DER MÜNCHNER WISSENSCHAFTSTAGE

Die Münchner Wissenschaftstage werden neu aufgelegt und gehen gemeinsam mit der Mitmachmesse FORSCHA an den Start. Wissen für alle live erlebbar machen, spannend und über alle Sinne be-greifbar, Brücken bauen zwischen Gesellschaft, Forschung und Wissenschaft, Bildung und Wirtschaft ist Ziel beider Veranstaltungen.

 

Aus FORSCHA und den Münchner Wissenschaftstagen wird EIN Wissens- und Erlebnisfestival für alle: Ein buntes, faszinierendes und inspirierendes Mitmachprogramm an den Experimentierstationen oder in Workshops in den Messehallen, spannende Vorträge oder Debatten mit hochkarätigen Expert*innen zu aktuell in der Diskussion stehenden Themen und kurzweilige Science Slams auf Bühnen und in Konferenzräumen, so stellen sich die Veranstalter das herausfordernde Vorhaben vor. Der in Bayerns Schulklassen und Kitas beliebte SchulFREItag sowie Fortbildungen für Pädagog*innen bleiben wichtiger Programmbestandteil.

 

Eine komplexe Welt braucht komplexes Denken und Kreativität. Mit den Münchner Wissenschaftstagen erweitert sich das FORSCHA-Angebot, das auch schon für Vorschulkinder geeignet ist, nicht nur altersmäßig nach oben sondern deckt auch vermehrt geisteswissenschaftliche Themen ab mit dem Ziel, Bewertungs- und Gestaltungskompetenzen zu fördern

Am Erfolgskonzept der FORSCHA ändert sich nichts: Mittendrin, statt nur dabei, Ärmel hochkrempeln, ausprobieren, Spaß haben und dabei spielerisch mit allen Sinnen be-greifen was die Welt bewegt, was man können und wissen muss, um sie mitgestalten zu können.

 

Programmieren, konstruieren, löten, bauen, Upcycling oder Robotics, 3D-Druck, Luft- und Raumfahrt, KI, AR, VR oder Green Tech: Mit altersgerecht inszenierten Mitmachaktionen in Workshops und an Experimentierstationen begeistern Aussteller aus u.a. Unternehmen, Handwerksbetrieben, Ministerien, Bildungs- und Forschungseinrichtungen den Nachwuchs entlang der Bildungskette für MINT und mehr. Sie ermutigen junge Menschen, eigene Talente und persönliche Zukunftsperspektiven auszuloten, liefern Orientierungshilfe für Schule, Aus- und Weiterbildung, Studium, Beruf und Wiedereinstieg, inspirieren Eltern und Pädagog*innen. Die großen Wissenwoller*innen lassen sich von den Einblicken in die Arbeitswelten der Zukunft inspirieren und staunen über den Impact der Digitalisierung im Zeitalter von Industrie und Handwerk, Forschung und Entwicklung 4.0.

 

Die Münchner Wissenschaftstage:

Bis 2018 eine viertägige Großveranstaltung mit rund 30.000 Besuchern jährlich. Rückblick unter www.muenchner-wissenschaftstage.de/was-sind-die-muenchner-wissenschaftstage/

 

Auf einen Blick

Wann:

Von:20. November 2020 09:00
Bis:22. November 2020 20:30

Veranstaltungsort:

Straße:Lilienthalallee 40
PLZ:80939
Ort:München
Adresszusatz:Lilienthalallee 40

Institution:

Name:i!bk Institut für innovative Bildungskonzepte
Adresse:Landsberger Straße 3
PLZ:80339
Ort:München

Kontakt:

Name:Frau Petra Griebel
Telefon:+498989267612
E-Mail:p.griebel[at]iibk.eu

Behindertengerecht:

Veranstaltung ist behindertengerecht

Zielgruppe:

Alle
Lehrer / Schüler
Studierende / Nachwuchswissenschaftler
Erwachsene
Kinder / Jugendliche

Zurück zur Liste