Detail - Wissenschaftsjahr 2020/21 - Bioökonomie

Springe zu:

Springe zum Inhalt

EFFEKTE im November: Neues Lernen, Arbeiten und Wirtschaften (Online-Veranstaltung)

Die Welt verändert sich grundlegend – auch mit Auswirkungen auf das Lernen und Studieren. Dafür benötigen wir neue Kompetenzen. Prof. Dr. phil. habil Ulf-Daniel Ehlers von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe entwirft ein Bild von der Hochschule der Zukunft. Prof. Dr. Hans-Dieter Schat von der FOM Hochschule für Ökonomie und Management spricht über die Frage, ob es bei „New Work“ um die Humanisierung von Arbeit oder um die Ausbeutung von jungen Fachkräften in der IT- und Medienbranche geht. Große Veränderungen bringt auch die Bioökonomie mit sich. In der Gesellschaft aber ist postfossiles Wirtschaften eine große Unbekannte. Viola Hoffmann vom experimenta – Science Center in Heilbronn geht der wichtigen Frage nach, wie der Wissenstransfer in die Gesellschaft gelingt.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

***Live Chat zur Premiere***

Im Chat stehen die Expertinnen und Experten dem Publikum für Fragen zur Verfügung. Hierfür können sich Interessierte einfach bei YouTube zur Premiere um 19.30 Uhr einloggen.

Die Ausstrahlung erfolgt um 19:30 Uhr auf www.effekte-karlsruhe.de

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ein Jahr, elf Ausgaben Wissenschaftskommunikation, digital und auf

dem Alten Schlachthof – ab 14. Juli lädt EFFEKTE wieder einmal im Monat ein, in die Welt der Wissenschaft einzutauchen.

 

Dann geht es jeweils einen Abend lang – unterhaltsam und verständlich – um spannende wissenschaftliche Themen, die uns alle betreffen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler reden über das, was sie jeden Tag tun und kommen mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch – unabhängig von deren Vorwissen. Mitdiskutieren ist ausdrücklich erwünscht! Der Wissenschaftsdienstag 2020/21 steht ganz im Zeichen der zentralen Zukunftsthemen „Klima, Umwelt, Nachhaltigkeit“.

 

Die Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen stellen sich schon seit vielen Jahren den entscheidenden Fragen in diesen Bereichen und liefern Antworten. Der EFFEKTE-Wissenschaftsdienstag bereitet auf das kommende Wissenschaftsfestival EFFEKTE vor, das vom 11. bis 18. Juni 2021 stattfinden wird und die ganze Stadt wieder in ein riesiges Mitmach- und Experimentierlabor verwandelt. Die EFFEKTE-Reihe wird von der Journalistin Hanna Sophie Lüke (M. A.) moderiert.

 

Die Veranstaltungen sind kostenfrei.

 

Auf einen Blick

Wann:

Von: 03. November 2020 19:30
Bis: 03. November 2020 21:00

Veranstaltungsort:

Straße: Zähringerstraße 65a
PLZ: 76133
Ort: Karlsruhe

Institution:

Name: Wissenschaftsbüro Stadt Karlsruhe
Adresse: Zähringerstraße 65a
PLZ: 76133
Ort: Karlsruhe

Kontakt:

Name: Frau Inken Böll
Telefon: 0721/1337383
E-Mail: effekte[at]wissenschaftsbuero.karlsruhe.de

Behindertengerecht:

Keine Angaben / Nicht behindertengerecht

Zielgruppe:

Alle

Zurück zur Liste