Detail - Wissenschaftsjahr 2020/21 - Bioökonomie

Springe zu:

Springe zum Inhalt

Eröffnungsveranstaltung Zentrum für Naturstoff-basierte Therapeutika

Programm und Anmeldung unter: www.forza-anhalt.de/veranstaltungen/znt/

 

Das neue Zentrum für Naturstoff-basierte Therapeutika (ZNT) ist ein gemeinsames Forschungslabor der Hochschule Anhalt (Algenbiotechnologie, Frau Prof. Carola Griehl) und des Fraunhofer-Instituts für Zelltherapie und Immunologie IZI (Herr Prof. Stephan Schilling). Im ZNT sollen künftig Wirkstoffe und wirkstoffangereicherte Produkte aus Algen und weiteren Pflanzen für den Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelbereich identifiziert und hergestellt werden. Auf der Eröffnungsveranstaltung erhalten Sie einen Einblick in dessen Themenwelt und können die Labore besichtigen.

Im Anschluss an die Eröffnungsveranstaltung können Sie an der Preisverleihung für Unternehmen und Institutionen beiwohnen, die sich mit ihren innovativen Ideen und Projekten „Made in Sachsen-Anhalt“ für den Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt 2020 beworben haben. Die Preisverleihung findet im Schloss Köthen statt.

 

Auf einen Blick

Wann:

Von: 02. Dezember 2020 13:00
Bis: 02. Dezember 2020 20:00

Veranstaltungsort:

Straße: Bernburger Straße 55
PLZ: 06366
Ort: Köthen
Adresszusatz: Grünes Gebäude - Audimax

Institution:

Name: Hochschule Anhalt
Adresse: Bernburger Straße 55
PLZ: 06366
Ort: Köthen

Kontakt:

Name: Herr Jan-Henryk Richter-Listewnik
Telefon: 03496675310
E-Mail: jan-henryk.richter-listewnik[at]hs-anhalt.de

Behindertengerecht:

Keine Angaben / Nicht behindertengerecht

Zielgruppe:

Studierende / Nachwuchswissenschaftler
Erwachsene

Organisatorische Informationen:

Anmeldung unter:

www.forza-anhalt.de/veranstaltungen/znt/

 

Am folgenden Tag wird die Veranstaltung 1. Mitteldeutscher Algenstammtisch angeboten.

Zurück zur Liste