Detail - Wissenschaftsjahr 2020/21 - Bioökonomie

Springe zu:

Springe zum Inhalt

Bürgerbeteiligung in der Bioökonomie

Warum braucht Bioökonomie Bürgerbeteiligung? Und wie können Beteiligungsprozesse gestaltet werden, damit sie gelingen?

 

Auf dieser Veranstaltung möchte das Verbundprojekt BioDisKo sowohl die Relevanz von Bürgerbeteiligung im Feld der Bioökonomie als auch seine Ergebnisse diskutieren, wie Bürgerbeteiligung im Kontext der Bioökonomie aussehen kann und welche Formate die aktive Einbindung der Bürger*innen ermöglichen.

 

Die im Rahmen des Projektes von Bürger*innen erarbeiteten Positionen und Empfehlungen für eine nachhaltige Bioökonomie in NRW werden an die Referatsleitung IV A 5 – Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW, Dr. Kirsten Bender, offiziell übergeben.

Die Veranstaltung gehört zur digitalen Veranstaltungsreihe „Kommunikation und Partizipation in der Bioökonomie“ des Projektes BioDisKo.

Auf einen Blick

Wann:

Von: 05. November 2020 10:00
Bis: 05. November 2020 12:00

Veranstaltungsort:

Straße: Goethestr. 31
PLZ: 45128
Ort: Essen
Adresszusatz: Die Veranstaltung findet digital statt!

Institution:

Name: Kulturwissenschaftliches Institut Essen
Adresse: Goethestr. 31
PLZ: 45128
Ort: Essen

Kontakt:

Name: Frau Eileen Winkendick
Telefon:
E-Mail: eileen.winkendick[at]kwi-nrw.de

Behindertengerecht:

Veranstaltung ist behindertengerecht

Zielgruppe:

Lehrer / Schüler
Studierende / Nachwuchswissenschaftler
Erwachsene

Organisatorische Informationen:

Weitere Informationen unter: dialogbiooekonomie.de/termine-und-programm/

Um Anmeldung wird gebeten: dialogbiooekonomie.de/anmeldung-5-11/

Zurück zur Liste