Detail - Wissenschaftsjahr 2020/21 - Bioökonomie

Springe zu:

Springe zum Inhalt

Bioökonomie – geht deep tech auch bio? (Digital Lecture)

Digital Lecture von Dr. Viola Bronsema (Geschäftsführerin der Biotechnologie-Industrie-Organisation Deutschland e.V.) im Rahmen der Eröffnung der Vortragsreihe „Bioökonomie = Eine nachhaltige Wirtschaftsform mit Zukunft?”. Können Start-ups zu den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen beitragen? Gründerinnen und Gründern, die digitale Plattformen und Apps anbieten, gelingt das oft nicht. Dafür werden Deep-Tech-Innova­tionen gebraucht, also „disruptive Lösungen, die um einzigartige, ge­schützte oder kaum reproduzierbare Technologien oder wissenschaftliche Fortschritte herum geschaffen werden“ (BCG 2020). Deep-Tech-Unternehmen z. B. in der Biotechnologie leisten aber nicht automatisch einen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Der Vortrag beleuchtet die Aspekte der Nachhaltigkeit der biobasierten Wirtschaft und diskutiert die Chancen und Risiken bei der Implementierung einer Bioökonomie mit Hilfe der Biotechnologie.

Auf einen Blick

Wann:

Von: 29. Oktober 2020 18:00
Bis: 29. Oktober 2020 21:00

Veranstaltungsort:

Straße: Martin Luther Straße 14
PLZ: 17489
Ort: Mecklenburg-Vorpommern

Institution:

Name: Universität Greifswald
Adresse:
PLZ: 17489
Ort: Mecklenburg-Vorpommern

Kontakt:

Name: Frau Julia Lammertz
Telefon:
E-Mail: julia.lammertz[at]uni-greifswald.de

Behindertengerecht:

Keine Angaben / Nicht behindertengerecht

Zielgruppe:

Studierende / Nachwuchswissenschaftler
Erwachsene

Organisatorische Informationen:

Zugang zum digitalen Hörsaal des Krupp-Kollegs:

www.wiko-greifswald.de/programm/digital-lectures/zugang-zum-digitalen-hoersaal/

 

Zurück zur Liste