Detail - Wissenschaftsjahr 2020/21 - Bioökonomie

Springe zu:

Springe zum Inhalt

„Bioökonomie“ – die Ausstellung auf dem Frachtschiff MS Wissenschaft in Deggendorf

Vom 25. bis 28. September 2021 macht das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft auf seiner Tour durch Deutschland und Österreich in Deggendorf Station. An Bord des umgebauten Frachtschiffs ist eine Mitmach-Ausstellung zum Thema Bioökonomie zu sehen. Die Ausstellung wird für Besucherinnen und Besucher ab zwölf Jahren empfohlen.

T-Shirts aus Holz, Strümpfe aus Chicorée und Burger aus Insekten: Im Wissenschaftsjahr 2020|21 – Bioökonomie zeigt das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft, dass eine nachhaltige Wirtschaft auf Grundlage nachwachsender Rohstoffe möglich ist. Aus Pilzen lassen sich Waschmittel, Medikamente und Kosmetika herstellen. Bambus und gepuffter Mais können als Werkstoffe genutzt werden und erdölbasierte Kunststoffe ersetzen. Auch ethische und politische Aspekte werden in der Ausstellung beleuchtet: Wie nachhaltig sind Biokraftstoffe? Welche Chancen und Risiken gehen mit neuen Methoden der Pflanzenzüchtung einher?

 

Auf einen Blick

Wann:

Von:25. September 2021 10:00
Bis:28. September 2021 19:00

Veranstaltungsort:

Veranstaltungsartvor Ort
Straße:Donaupark
PLZ:94469
Ort:Bayern
Adresszusatz:Ausstellungsschiff MS Wissenschaft, Höhe Technische Hochschule, Viking River Cruises

Institution:

Name:Wissenschaft im Dialog gGmbH
Adresse:Charlottenstr. 80
PLZ:10117
Ort:Berlin

Kontakt:

Name:Frau Maren Grüber
Telefon:030206229560
E-Mail:ms-wissenschaft[at]w-i-d.de

Behindertengerecht:

Veranstaltung ist behindertengerecht

Zielgruppe:

Alle

Organisatorische Informationen:

Zugang zur Ausstellung nur nach vorheriger Buchung über die Webseite ms-wissenschaft.de/tour. Das Buchungssystem wird jeweils fünf Tage vor Ankunft der MS Wissenschaft in den einzelnen Tourorten freigeschaltet.

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Zurück zur Liste