Detail - Wissenschaftsjahr 2020 - Bioökonomie

Springe zu:

Springe zum Inhalt

klima.raum.bürger.station

„klima.raum.bürger.station“

1. überblick zum projekt: projektidee und träger

das projekt „klima.raum.bürger.station“ ist ein innovatives bürgerprojekt. bislang einzigartig für den regierungsbezirk kann das projekt vorbild für ganz oberfranken werden und als leuchtturmprojekt maßstäbe für weitere maßnahmen setzen. die projektidee ist es, über stufenweisen ausbau und erweiterung, eine stadtteilstation in einen öffentlichen, variabel einsetzbaren, nachhaltigen erlebnis -lernraum umzuwandeln, der überalll stattfindet und von den bürgerakteuren selbst betrieben wird

das entstandene lokale und überregionale kompetenznetzwerk setzt sich zum ziel, jeweilsvor ort aktivitäten im bereich nachhaltige entwicklung und klimaschutz zu bündeln, zu fördern und langfristig zu etablieren. die unterschiedlichen netzwerkpartner können auf reichhaltige erfahrungen aus bereits gefestigte netzwerkstrukturen weiter ausbauen

die partner finden sich aus den regionalen kompetenzfeldern erneuerbare energien und innovative und nachhaltige bildungsansätze und sind lokal engagiert und aktiv.

 

ochsenfurter spielbaustelle e.v./phenitus ggmbh/ spielmobil bayreuth

die ochsenfurther spielbaustelle e.v. ist auf dem gebiet der nachhaltigen und ökologischen spielkultur-lebensraumgestaltung überregional eine referenzgröße. die kleine zelle arbeitet in der regel mit freiberuflichen mitarbeitern und künstlern zusammen. mit der ochsenfurther spielbaustelle hat das kompetenznetzwerk einen wichtigen akteur bezüglich, baulich hochwertiger umsetzung und nachhaltiger gestaltung von lern- und experimentierbezogenen freiräumen. die professionalität und die expertise der spielbau erleichtert dem netzwerk die bauliche umsetzung ungemein. die umsetzung der idee der naturnahen architektur und die philosophie des aktiven naturerfahrens fließen in das kompetenznetzwerk und in die gestaltung mit ein.

ein wichtiges prinzip des projekts klima.raum.bürger.station ist das prinzip der offenheit. die werkstattsituation ist offen für sämtliche regionalen akteure und aktivitäten rund um die themen nachhaltige bildung, ökologie und nachhaltige umweltnutzung und steht bereit, um dort die natur und ihre phänomene unter dem gesichtspunkt der nachhaltigkeit zu erforschen und dabei zu experimentieren und eigene erkenntnisse zu gewinnen.

 

partnerschaften:

wundersam anders, landkreis bayreuth, stadt bayreuth,

 

 

/Users/ossionair/Desktop/qallen.pdf

Auf einen Blick

Wann:

Von:08. Mai 2020 10:00
Bis:23. Dezember 2020 10:00

Wo:

Straße:professorium/ berneckerstr 15
PLZ:95448
Ort:bayreuth

Institution:

Name:spielmobil bayreuth
Adresse:professorium/ berneckerstr 15
PLZ:95448
Ort:bayreuth

Kontakt:

Name:Herr matthias sauer
Telefon:
E-Mail:ossi[at]phenitus.org

Behindertengerecht:

Keine Angaben / Nicht behindertengerecht

Zielgruppe:

Kinder / Jugendliche
Diese Veranstaltung ist kostenpflichtig.

Zurück zur Liste