Kultur, Wissen, Bildung

Neue Antworten von Comicfigur Sophie: Was ist Liebe?

09.09.2022
Kurz und knapp

Die Comicfigur Sophie geht im neuesten Comic des Förderprojekts „Nachgefragt bei Sophie und Co.“ wieder einer von Bürgerinnen und Bürgern eingereichten Frage nach: Was ist Liebe? Damit fügt sich nun auch die Philosophie in die Reihe der Wissenschafts- und Themengebiete ein, zu denen die Comics des Projekts niedrigschwellig und mit viel Liebe zum Detail Informationen liefern.

Liebeskranke Eule und philosophische Modelle

„Vielleicht versteht meine Angebetete etwas ganz anderes unter Liebe als ich?“ Mit dieser Frage entspinnt sich im neuesten Comic des Wissenschaftsjahr-Förderprojekts „Nachgefragt bei Sophie und Co.“ erneut ein Dialog zwischen der Comicfigur Sophie und ihrem treuen Begleiter, der Eule – die der Liebeskummer schwer erwischt hat. Das Besondere: Sophie und Eule erörtern dabei auch philosophische Modelle zum Thema Liebe und liefern damit Antworten auf eine Frage, die Bürgerinnen und Bürger an das Projekt richteten: Was ist Liebe? Der Comic ist dabei der erste der Reihe, der sich einer philosophischen Frage widmet.

 

Wissenschaftliche Antworten liebevoll verpackt

Comics zu wissenschaftlichen und philosophischen Fragen: Was ungewöhnlich klingt, ist bei Sophie Teil des Konzepts, denn die Figur fungiert als Vermittlerin zwischen Wissenschaft und Bürgerinnen und Bürgern. „Nachgefragt bei Sophie und Co.“, gefördert im Wissenschaftsjahr 2022, ist Teil des Projekts „Frag Sophie!“ der Arbeitsstelle Forschungstransfer (AFO) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU). Auf der Website von „Frag Sophie!“ haben Bürgerinnen und Bürger jedes Alters die Möglichkeit, Sophie ihre unbeantworteten Fragen zu stellen – und Forschende der WWU antworten. Einige Fragen und Antworten werden auch als Comic aufbereitet und veröffentlicht. Der jüngst erschienene Comic zur Frage „Was ist Liebe?“ wurde von der Philosophin Dr. Sibille Mischer der WWU begleitet.

 

Unterwegs mit Sophie

Das Teilprojekt „Nachgefragt bei Sophie und Co.“ hat dabei den Fokus, über die Figur Sophie mit den Bürgerinnen und Bürgern in den direkten Dialog zu treten. So sammelte das Projekt nicht nur Fragen von Bürgerinnen und Bürgern, die in den IdeenLauf eingingen, sondern Sophie ist seit dem Frühjahr on Tour mit dem Sophie-Mobil, einem mobilen Informations- und Ausstellungsstand, das auf verschiedenen Events Halt macht. Darüber hinaus untersucht das Teilprojekt die Relevanz von Comics in der Wissenschaftskommunikation.

Alle veröffentlichten Comics finden Sie hier

Mehr Informationen zu „Frag Sophie!“ und „Nachgefragt bei Sophie und Co.“ finden Sie auf der Projektwebsite und im Steckbrief des Förderprojekts.

Ab sofort nichts mehr ver­pas­sen

Der Newsletter – ab sofort nichts mehr verpassen

Abonnieren Sie den Newsletter des Wissenschaftsjahres 2022 – Nachgefragt! und bleiben Sie auf dem Laufenden zu Themen, Veranstaltungen und Aktionen.