Steckbrief Christine Rüth

Name: Christine Rüth
Alter: 56
Wohnort: Regensburg
Berufsfeld: Wissenschaftskommunikatorin

Wie beeinflusst die Wissenschaft Sie in Ihrem Alltag?

Ich bin promovierte Physikerin und arbeite als freie Wissenschafts- und Technologie-Kommunikatorin. Die Wissenschaft, vor allem natur- und ingenieurswissenschaftliche Themen sind Inhalt meiner Arbeit.

Wie lautet Ihre Frage für die Wissenschaft und wie ist sie entstanden?

Meine Frage: „Welche Antwort hat die Wissenschaft auf das Problem, dass Gesellschaft und Politik in Sachen Klimawandel nicht genug ins Handeln kommen?“ Ich habe 1998 in der Klimaforschung promoviert und bin ratlos bezüglich der Frage, warum wir nicht ins Handeln kommen, obwohl die Faktenlage eindeutig ist, die Klimakrise bereits viele Probleme weltweit macht, und die technischen Lösungen seit vielen Jahren vorhanden sind. Wie kann Wissenschaft uns helfen, aus diesem Stillstand herauszukommen? Was müssen wir tun, damit sich mehr schneller bewegt? Wurden diese Hürden und Hemmnisse wissenschaftlich untersucht und was lernen wir daraus?

Was motiviert Sie dazu, sich am Wissenschaftsjahr 2022 – Nachgefragt! zu beteiligen?

Als Wissenschaftskommunikatorin verfolge ich die Wissenschaftsjahre seit vielen Jahren. Ich hoffe, dass die Fragen der Bürgerinnen und Bürger nutzbringend verwendet werden.

Warum ist es Ihrer Meinung nach wichtig, Bürgerinnen und Bürger an der Wissenschaft zu beteiligen?

Ich beobachte, wie ein kleiner, aber wachsender Teil der Gesellschaft sehr skeptisch auf die Wissenschaft blickt und mich erfüllt mit Sorge, dass wir als Gesellschaft eine gemeinsame Basis an Fakten, auf die wir uns alle verständigen können, verlieren. Meine Hoffnung ist, dass ein echter Dialog zwischen Bürgerinnen und Bürgern und der Wissenschaft diesen sich andeutenden Graben schließen hilft.

Ab sofort nichts mehr ver­pas­sen

Der Newsletter – ab sofort nichts mehr verpassen

Abonnieren Sie den Newsletter des Wissenschaftsjahres 2022 – Nachgefragt! und bleiben Sie auf dem Laufenden zu Themen, Veranstaltungen und Aktionen.