Kann Krebs erblich sein, und bin ich vielleicht selbst betroffen?

11.11.2022
Kurz und knapp

Erblicher Krebs – was heißt das eigentlich? Wie häufig kommt er vor, und könnte ich selbst möglicherweise betroffen sein? Die Ärztin Rita Schmutzler hat diese und weitere Fragen zum Thema im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2022 – Nachgefragt! in 5 Minuten beantwortet. Sie kennt sich aus, denn sie leitet das Zentrum Familiärer Brust- und Eierstockkrebs an der Uniklinik Köln sowie das Deutsche Konsortium Familiärer Brust- und Eierstockkrebs.

Weitere Informationen finden Sie hier: Zentrum Familiärer Brust- und Eierstockkrebs Uniklinik Köln, Deutsches Konsortium Familiärer Brust- und Eierstockkrebs

Ab sofort nichts mehr ver­pas­sen

Der Newsletter – ab sofort nichts mehr verpassen

Abonnieren Sie den Newsletter des Wissenschaftsjahres 2022 – Nachgefragt! und bleiben Sie auf dem Laufenden zu Themen, Veranstaltungen und Aktionen.