Steckbrief Andreas Käsmayr

Name: Andreas Käsmayr
Alter: 19
Wohnort: Überbach (Bayern)
Berufsfeld: Elektroniker bei einem Energieversorgungsunternehmen

 

Welche drei Dinge fallen Ihnen ein, wenn Sie an Wissenschaft und Forschung denken?

  • Wirtschaftlicher Erfolg Deutschlands
  • Impfstoffe
  • Digitalisierung

Warum brauchen Wissenschaft und Forschungspolitik Bürgerbeteiligung? Was können Wissenschaft und Politik von der Perspektive und den Ideen der Bürgerinnen und Bürger lernen?

Ich denke, dass viele Menschen aus der Mitte der Bevölkerung ausgezeichnete Ideen haben, aber keine Möglichkeit, diese umzusetzen. Auch ihre Ideen sollten diskutiert werden.


Welche Aufgabe hat Wissenschaft Ihrer Meinung nach für die Gesellschaft?

Momentan geht es vor allem um die Bewältigung der Pandemie.


Was motiviert Sie dazu, sich am IdeenLauf – #MeineFragefürdieWissenschaft zu beteiligen?

Ich möchte etwas bewegen und dazu beitragen, dass auch noch meine Enkel eine so schöne und lebenswerte Erde vorfinden, wie ich es tue.


Was erhoffen Sie sich persönlich vom IdeenLauf im Wissenschaftsjahr 2022?

Der IdeenLauf kann dabei helfen, Deutschland auf einer wissenschaftlich-technologischen Ebene für die Zukunft vorzubereiten.

 

Ab sofort nichts mehr ver­pas­sen

Der Newsletter – ab sofort nichts mehr verpassen

Abonnieren Sie den Newsletter des Wissenschaftsjahres 2022 – Nachgefragt! und bleiben Sie auf dem Laufenden zu Themen, Veranstaltungen und Aktionen.