Steckbrief Kathrin Seemiller

Name: Kathrin Seemiller
Alter: 45
Wohnort: Diedorf (Bayern)
Berufsfeld: Kaufmännische Mitarbeiterin im Industrieunternehmen

 

Welche drei Dinge fallen Ihnen ein, wenn Sie an Wissenschaft und Forschung denken?

  • Impfstoff
  • Umwelt
  • Zukunft

Warum brauchen Wissenschaft und Forschungspolitik Bürgerbeteiligung? Was können Wissenschaft und Politik von der Perspektive und den Ideen der Bürgerinnen und Bürger lernen?

Es braucht Bürgerbeteiligung, damit Forschung und Wissenschaftspolitik für Bürgerinnen und Bürger greifbar werden. Es ist auch wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger verstehen, dass sich etwas nur dann verändern lässt, wenn man sich engagiert.


Welche Aufgabe hat Wissenschaft Ihrer Meinung nach für die Gesellschaft?

Wissenschaft dient als Wegweiser und lenkt die Welt durch die Zukunft, die nicht einfach werden wird.


Was motiviert Sie dazu, sich am IdeenLauf – #MeineFragefürdieWissenschaft zu beteiligen?

Blanke Neugierde! Ich bin gespannt darauf, was mich erwartet.


Was erhoffen Sie sich persönlich vom IdeenLauf im Wissenschaftsjahr 2022?

Ich erhoffe mir, mehr über die Arbeit beziehungsweise die Herangehensweisen der Wissenschaft und Forschung zu erfahren. Wie erfolgt die Selektion der Themen? Und vor allem: Welche Themen werden vorangetrieben?

 

Ab sofort nichts mehr ver­pas­sen

Der Newsletter – ab sofort nichts mehr verpassen

Abonnieren Sie den Newsletter des Wissenschaftsjahres 2022 – Nachgefragt! und bleiben Sie auf dem Laufenden zu Themen, Veranstaltungen und Aktionen.