Steckbrief Prof. Dr.-Ing. habil. Dierk Raabe

Name: Prof. Dr.-Ing. habil. Dierk Raabe
Alter: 56
Wohnort: Düsseldorf
Berufsfeld: Materialien, Nachhaltigkeit, Zirkuläre Produktion, Industrie, Simulation


Welche drei Dinge verbinden Sie mit Wissenschaft?

  • Methode
  • Überprüfbarkeit
  • Ping-Pong zwischen Theorie und Experiment


Welche drei Dinge verbinden Sie mit Bürgerbeteiligung in Wissenschaft und Forschung?

Diskussion darüber,

  • wie Industrie von morgen aussehen kann
  • wie Forschung helfen kann, die Umweltkrise zu bewältigen
  • abstrakte und komplexe Dinge verständlich zu machen


Warum braucht Forschungspolitik Bürgerbeteiligung?

Verbesserung der Kommunikation über bestehende wissenschaftliche Fragen im Lande einerseits und Erläuterung der Herangehensweise von Grundlagenforschung andererseits.


Welche Aufgabe hat Wissenschaft Ihrer Meinung nach für die Gesellschaft?

  • Erkenntnis
  • Bereitstellung qualitätsgeprüften Wissens als Basis des Handelns


Was motiviert Sie dazu, sich an der Mitmachaktion IdeenLauf - #MeineFragefürdieWissenschaft zu beteiligen?

Der Änderungsdruck, der jetzt und in den nächsten Jahrzehnten auf unsere Industriegesellschaft zukommt, um beispielsweise nachhaltiger zu werden, würdige Lebensbedingungen für ältere Menschen bereitzustellen, Vernetzung und Robotik handhabbar zu gestalten oder internationale Logistik zu ermöglichen, ist sehr hoch aber die Debatte darüber wird oft unsachlich geführt und unter zu geringer Beteiligung der Wissenschaft.


Was erhoffen Sie sich persönlich vom IdeenLauf im Wissenschaftsjahr 2022?

  • Interessante Fragestellungen der Bürger aufgreifen, an die ich selber noch nicht gedacht habe.
  • Den Bürgern interessante Themen nahebringen, an die diese vielleicht noch nicht gedacht haben, insbesondere liegt mein Interesse an der Kommunikation zu den Themen zirkulare Industriegesellschaft und nachhaltige Industrieprozesse.

Ab sofort nichts mehr ver­pas­sen

Der Newsletter – ab sofort nichts mehr verpassen

Abonnieren Sie den Newsletter des Wissenschaftsjahres 2022 – Nachgefragt! und bleiben Sie auf dem Laufenden zu Themen, Veranstaltungen und Aktionen.