ZukunftsRaum 4: Beziehung des Menschen zur Natur

#Biodiversität
#NachhaltigerWandel
#Klimawandel

Unsere Lebensgrundlagen auf der Erde zu erhalten, ist die zentrale Aufgabe des 21. Jahrhunderts. Forschung kann die Wissensbasis dafür schaffen, das Erdsystem mit Land, Luft und Ozeanen zu erhalten, den Klimawandel aufzuhalten und letztlich eine lebenswerte Umwelt zu sichern. Dafür ist eine neuartige Beziehung des Menschen zur Natur erforderlich. In ihr müssen Lebensqualität und Gesundheit ebenso berücksichtigt werden wie ein nachhaltiger Umgang mit den natürlichen Ressourcen und der Erhalt der Biodiversität.

11 Ergebnisse (von 11) werden angezeigt.

03 Wie gestalten wir Kulturen des Zusammenlebens?

Die Zeiten sind unruhig geworden, der Weltfrieden ist in Gefahr. Wie wir es schaffen, (neue) Kulturen des Zusammenlebens in Frieden und Gleichwertigkeit zu etablieren, beschäftigt die Bürger*innen, die Fragen eingereicht haben.

22 Wie muss sich internationale Zusammenarbeit für eine bessere Welt verändern?

Die globale Ungleichheit nimmt immer stärker zu. In diesem Cluster fragen die Bürger*innen, welche Art der internationalen Zusammenarbeit wir brauchen, um dieser besser entgegenwirken zu können. Sie fragen, welche Ursachen globale Ungleichheiten haben und welche Konzepte die Wissenschaft entwickelt, um eine gerechtere Welt zu gestalten.

29 Wie können wir die Natur und ihre Vielfalt besser verstehen und schützen?

Die globale Umwelt ist in Gefahr. Wie das Gleichgewicht des Ökosystems Erde gerettet werden kann, ist eine Frage, die viele Menschen brennend interessiert. Dazu muss geklärt werden, was ein gesundes Ökosystem auszeichnet und wie sich ein solches entwickelt.

30 Was können wir aus Informationsverarbeitung und -austausch bei Mensch, Tier und Pflanze lernen?

Welche Unterschiede es zwischen menschlichen und tierischen Fähigkeiten gibt, interessiert viele Teilnehmende am IdeenLauf. Sie möchten wissen, welche Art der Kommunikation zwischen Mensch und Tier möglich ist und was Pflanzen oder Pilze wahrnehmen können. Die Teilnehmenden wünschen sich, dass wir aus den Antworten zu diesen Fragen lernen und Anwendungen entwickeln.

31 Wie lässt sich die Ernährung der Menschen lokal und global sichern?

Wie nachhaltige Nahrungsmittelproduktion aussehen kann, ist ein zentraler Aspekt dieses Clusters. Was bedeutet das für die Flächennutzung, die Trinkwassernutzung und die Haltung von Tieren? Ob alternative Nahrungsmittel wie Algen, Insekten oder Laborfleisch einen Ausweg darstellen, interessiert die Menschen ebenso wie die Frage, wie die Nahrungsmittelproduktion wieder vermehrt im eigenen Land oder lokal erfolgen kann.

33 Wie können wir den Klimawandel stoppen?

Der Klimawandel ist die drängendste globale Herausforderung. Welche Rolle der Ausstoß von Treibhausgasen dabei spielt, ist eine Frage, die die Teilnehmenden am IdeenLauf interessiert. Sie möchten von der Forschung wissen, ob eine Reduzierung des Ausstoßes dieser Gase ausreicht oder ob wir weitere Maßnahmen brauchen.

35 Wie schonen wir Ressourcen und vermeiden Abfälle?

Ressourcen nachhaltig zu nutzen, ist wichtiger denn je. Wie dies gelingen kann, steht im Mittelpunkt dieses Clusters. Gibt es neben der Müllvermeidung und dem Recycling noch weitere Maßnahmen? Auch die Frage, was Politik, Wirtschaft und jede*r Einzelne tun können, beschäftigt die Bürger*innen. Sie wollen von der Wissenschaft erfahren, welche Rahmenbedingungen wir dafür brauchen.

47 Welche Ressourcen und Werkstoffe können wir nachhaltig nutzen?

Ressourcenknappheit ist ein Thema, das zunehmend in das öffentliche Bewusstsein dringt. Dementsprechend beschäftigt es auch die Teilnehmenden am IdeenLauf. Sie möchten zudem wissen, welche Werkstoffe es in der Zukunft geben wird. Wie helfen uns Recycling und Upcycling weiter? Wie können wir Stoff- und Materialkreisläufe effektiver gestalten? Und wie entschärfen wir Atommüll?

48 Wie bewegen wir uns in Zukunft fort?

Wie die Mobilität der Zukunft aussieht, beschäftigt viele Menschen. Sie fragen sich, welche Verkehrsmittel wir in Zukunft nutzen werden. Lässt sich im Verkehrssystem vielleicht sogar Energie zurückgewinnen? Welche Bedürfnisse der Nutzer*innen es dabei auf welche Art und Weise zu berücksichtigen gilt, ist ein wichtiges Thema dieses Clusters – ebenso wie die Frage, wie sich die Bevorzugung des Autos im Verkehrssystem beenden lässt.

49 Wie bleiben die Menschen möglichst gesund?

Im heutigen Gesundheitssystem geht es vornehmlich darum, Krankheiten zu heilen. Wie es gelingen kann, vermehrt die Gesundheit der Menschen zu fördern, ist eine zentrale Frage dieses Clusters. Dazu müsste geklärt werden, welche Grundlage eine gute Gesundheit hat. Welchen Einfluss haben Sport, Bewegung und gesunde Ernährung? Reicht der Wechsel zu einer gesunden Lebensweise? Und wie kann die Früherkennung von Krankheiten verbessert werden?

56 Welche Lebensweisen tragen zu einer hohen Lebensqualität bei?

Unser Lebensstil hat starken Einfluss auf unsere Gesundheit. Schlaf und Ernährung sind dabei wichtige Aspekte. Wie viel Schlaf gesund ist, ist eine Frage in diesem Cluster. Die Menschen möchten wissen, warum so viele Menschen schlecht schlafen und welche Ernährung gesund und nachhaltig ist. Die Bürger*innen interessiert in diesem Zusammenhang, wie eine Versorgung mit gesunden Lebensmitteln aus regionaler Produktion gefördert werden kann.

Ab sofort nichts mehr ver­pas­sen

Der Newsletter – ab sofort nichts mehr verpassen

Abonnieren Sie den Newsletter des Wissenschaftsjahres 2022 – Nachgefragt! und bleiben Sie auf dem Laufenden zu Themen, Veranstaltungen und Aktionen.