Land gefragt! – Wissen ländlicher Räume im Dialog (LaWiDi)

Projektname: Land gefragt! – Wissen ländlicher Räume im Dialog (LaWiDi)
Durchführende Organisation: Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Website: www.hswt.de​​​​​​​ 


1. Was können Wissenschaft und Politik von der Perspektive und den Ideen der Bürgerinnen und Bürger lernen?

Die Bürgerinnen und Bürger besitzen Praxiswissen über die Umsetzung politischer Programme und ihre Auswirkungen vor Ort. Das Wissen der Bürgerinnen und Bürger umfasst eine unvorstellbare Breite zu Themen, Konflikten, Ereignissen, Generationen, Problemen, Traditionen, Zusammenhängen, Praktiken, Beobachtungen und Räumen.


2. Welche Idee steckt hinter eurem Projekt?

In Deutschland leben derzeit etwa 32 Prozent der Gesamtbevölkerung in ländlichen Räumen. Jedoch befinden sich unsere Lehr- und Forschungseinrichtungen überwiegend in Großstädten – oft weit weg von den Menschen in ländlichen Räumen. Das hat zum Teil mit der Geschichte der Stadtentwicklung zu tun, aber trotzdem kann man fragen: Ist die Wissenschaft in Deutschland städtisch? Welche Verbindungen haben Menschen in ländlichen Räumen zur Wissenschaft? Die ländlich geprägten Standorte der HSWT bieten die perfekte Kulisse, um diesen Fragen im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2022 nachzugehen.


3. Was wollt ihr mit eurem Projekt erreichen?

Wir wollen helfen, dass die Menschen dieser ländlichen Orte – insbesondere Frauen, Seniorinnen und Senioren sowie junge Menschen – sich von der Wissenschaft angesprochen fühlen und eine Verbindung zu ihr aufbauen. Sie sollen in ihren Möglichkeiten der gesellschaftlichen Partizipation zu aktuellen politischen und wissenschaftlichen Themen gestärkt werden. Für die Entwicklung der ländlichen Räume wird es wichtig, dass eine breite Bürgerschaft in Begleitung der Wissenschaft die Zukunft gestaltet.

 

Ab sofort nichts mehr ver­pas­sen

Der Newsletter – ab sofort nichts mehr verpassen

Abonnieren Sie den Newsletter des Wissenschaftsjahres 2022 – Nachgefragt! und bleiben Sie auf dem Laufenden zu Themen, Veranstaltungen und Aktionen.