KollegIn KI musiziert. Wie neue Technologien die Musik beeinflussen

Podiumsdiskussion & Konzert

 

Das Stuttgarter Kammerorchester (SKO) ist eines der führenden Kammerorchester in Europa. Seit Jahren experimentiert das Ensemble mit neuartigen Technologien und erkundet, wie diese das Erlebnis eines klassischen Konzerts auf innovative Art erfahrbar machen können.

 

In diesem Kontext arbeitet das SKO mit dem Media Solution Center Baden-Württemberg (MSC-BW) zusammen: Ziel der Kollaboration ist die Verbindung von unterschiedlichen Expertisen aus verwandten Forschungsdisziplinen – Erfahrung mit künstlicher Intelligenz und die Rechenleistung aus dem Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS) treffen auf das Hertz-Labor des Zentrums für Kunst und Medien in Karlsruhe (ZKM) und die Hochschule der Medien Stuttgart (HdM) als Schnittstellen zwischen Kunst, Wissenschaft und Technik.

 

Gemeinsam wurde experimentell erforscht, wie sich künstliche Intelligenz und andere Technologien heutzutage einsetzen lassen, um Musik zu komponieren und digital erlebbar zu machen. Die ersten Ergebnisse dieser Experimente werden Thema der Veranstaltung sein.

 

Zeit

18. Oktober 2022, 19:30 Uhr bis
18. Oktober 2022, 21:45 Uhr

Ort

Stadtbibliothek Stuttgart
Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1
70173 Stuttgart

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Kosten

Diese Veranstaltung ist kostenfrei

Themenfelder

Kultur, Wissen, Bildung, Innovation, Technik, Arbeit

Zielgruppe

Alle

Veranstaltungsart

Diskussion/Dialog
Konzert

Kontakt

Universität Stuttgart
Félicie Kohlrausch
felicie.kohlrausch@izkt.uni-stuttgart.de

Sonstiges

Eine Anmeldung zur gesamten Veranstaltung ist erforderlich unter
karten.stadtbibliothek@stuttgart.de | Tel. (0711) 216-96527