Die posthaptische Gesellschaft

Was zählt in Zukunft? Wie verändert sich der Umgang mit Geld und Eigentum im virtuellen Raum? In vier digitalen Lunch-Sessions diskutierten Gesprächsgäste aus Kultur, Wissenschaft und Medien zum Thema „Aufbruch“. „Rasender Stillstand“ ist eine Veranstaltungsreihe des Projekts Wissenschaft Kontrovers von Wissenschaft im Dialog im Wissenschaftsjahr 2022 – Nachgefragt! gemeinsam mit dem Bucerius Lab der ZEIT-Stiftung und Holtzbrinck Berlin.

Zeit

30. März 2022, 12:00 Uhr bis
30. März 2022, 13:00 Uhr

Kosten

Diese Veranstaltung ist kostenfrei

Onlineübertragung

Diese Veranstaltung findet online statt: https://www.rasender-still-stand.de/

Kontakt

Michael Siegel
kontrovers@w-i-d.de