Themenfelder

Wer an die Arbeitswelten der Zukunft denkt, dem kommen oft Gedanken an Roboter, digitale Software und weltweite Vernetzung in den Sinn. Doch der Job von übermorgen hat noch weit mehr zu bieten.

Lebenslanges Lernen bereitet auf zukünftige Herausforderungen vor. Sprachliche und regionale Grenzen werden durch die Globalisierung überwunden und Menschen auf der ganzen Welt entwickeln gemeinsam digitale Lösungen für alltägliche Probleme. Menschen programmieren smarte Maschinen, die auch in traditionellen Berufen eingesetzt werden, um ganze Produktionsprozesse zu optimieren. Und der klassische Nine-to-Five-Job kann plötzlich zeitlich flexibel gestaltet werden ­-­ und wird im Coworking Space erledigt.

Das Wissenschaftsjahr 2018 beschäftigt sich mit vier Themenfeldern: den wachsenden und lernenden, den vernetzten und automatisierten, den innovativen und organisierten und den vielfältigen und gestaltbaren Arbeitswelten. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr zur thematischen Bandbreite.

Alle Themenfelder