Datenschutz

Datenschutzerklärung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Sie haben das Recht zu wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unserem externen Dienstleister beachtet werden. Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Webseiten und der Implementierung neuer Technologien, um unseren Service für Sie zu verbessern, können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

Zugriff auf das Internetangebot

Die Nutzung des Webangebots wissenschaftsjahr.de des BMBF ist grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Informationen möglich. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen vollständigen Überblick darüber, wie die Redaktion den Schutz Ihrer Daten gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Widerspruch

E-Mails an das wissenschaftsjahr.de

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so werden diese Mail und Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwandt. Die Aufbewahrung von Anfragen in Papier wie auch in elektronischer Form erfolgt gemäß den für die Aufbewahrung von Schriftgut geltenden Fristen der Registraturrichtlinie, die die Gemeinsame Geschäftsordnung der Bundesministerien (GGO) ergänzt.

Formulare zur Dateneingabe

Die über die Website eingegebenen Daten in Formularen wie bspw. Kontakt, Newsletter, Kommentare oder Anmelden einer Veranstaltung werden verschlüsselt an uns übermittelt.

Veranstaltungskalender

Beim Anmelden einer Veranstaltung in den Veranstaltungskalender des Wissenschaftsjahres 2018 – Arbeitswelten der Zukunft werden die angegebenen persönlichen Daten nur für die Abwicklung der Freigabe an die Publicis Pixelpark GmbH, Cäcilienkloster 2, 50676 Köln weitergegeben.

Verlinkungen zu Facebook und Twitter

Auf unserer Website sind Verweise (Links) auf die externen sozialen Netzwerke Facebook und Twitter enthalten.

Facebook wird ausschließlich von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (Facebook) betrieben.Twitter wird von der Twitter, Inc., 795 Folsom Street, Suite 600, San Francisco, CA 94107 betrieben.

Die Verweise sind im Rahmen unseres Internetauftritts durch das Facebook- bzw. Twitter-Logo kenntlich gemacht (es werden keine Facebook-Plugins genutzt).

Sofern Sie während des Besuchs unserer Website den Verweisen folgen und über Ihr persönliches Benutzerkonto bei Facebook eingeloggt sind, wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, an Facebook weitergeleitet. Den Besuch der Website kann Facebook ihrem Konto zuordnen. Diese Informationen werden an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Um dies zu verhindern, müssen Sie sich vor dem Klick auf den Verweis aus Ihrem Facebook-Account ausloggen.

Die den Verweisen von Facebook zugewiesenen Funktionen, insbesondere die Übermittlung von Informationen und Nutzerdaten, werden nicht bereits durch das Besuchen unserer Website aktiv, sondern erst durch den Klick auf die entsprechenden Verweise.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Facebook und Twitter sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook und Datenschutzhinweisen von Twitter.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Auf der Internetseite werden Dienste und Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Bing Maps oder Bilder von Flickr eingebunden. Durch die Einbindung wird die IP-Adresse der Nutzer von Dritten wahrgenommen. Das BMBF hat keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern.

Kommentare und Umfragen

Die Website wissenschaftsjahr.de ermöglicht das Erstellen eigener Kommentare und die Teilnahme an Umfragen. Beim Erstellen eines Kommentars ist die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse nötig. Diese wird ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwandt und nicht auf der Website ausgegeben.

Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, sollten diese gegen unsere Community-Richtlinien verstoßen.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt Ihnen die Internetredaktion des Redaktionsbüros Wissenschaftsjahr 2018. Sie können sich mit Fragen und Beschwerden auch an den Datenschutzbeauftragten des BMBF wenden. Sie können sich mit jedem Internetbrowser anzeigen lassen, wenn Cookies gesetzt werden und was sie enthalten. Detaillierte Informationen bietet das virtuelle Datenschutzbüro der Bundes- und Landesdatenschutzbeauftragten in Deutschland an.

Datenschutzbeauftragte/r

Bei konkreten Fragen zum Schutz Ihrer Daten wenden Sie sich bitte an die/den behördliche/n Datenschutzbeauftragte/n des BMBF:
Bundesministerium für Bildung und Forschung

„Datenschutzbeauftragte/r“
D-53170 Bonn
Telefon: +49 (0)228/9957-2539
Fax: +49 (0)228/9957-8-2539
elektronische Post: datenschutz@bmbf.bund.de