Leichte Sprache
Gebärdensprache
  • Zeit,
    für Freiheit
    zu streiten.

2024 wird unser Grundgesetz 75 Jahre alt und die Friedliche Revolution liegt 35 Jahre zurück. Zwei Jubiläen, die Gelegenheit bieten, ein Jahr lang Freiheit in all ihren Facetten zu betrachten. Das Wissenschaftsjahr 2024 – Freiheit widmet sich dem Wert und der Bedeutung von Freiheit und beleuchtet sie in unterschiedlichsten Dimensionen und Kontexten. Wie resilient ist unsere Demokratie angesichts der Krisen der Gegenwart? Welche Freiheit brauchen wir – an Schulen und Universitäten, im Netz, in Forschungslaboren oder in der Kunst? Wie bewahren wir die Freiheit zukünftiger Generationen? Was bedeutet der Einsatz von künstlicher Intelligenz für unsere Freiheit?

Wir möchten Sie zum Diskurs einladen: Mit vielfältigen Angeboten zum Mitmachen bietet das Wissenschaftsjahr einen Rahmen, um generationenübergreifend über Freiheit, ihren Wert und ihre Bedeutung zu diskutieren – miteinander und mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Forschung, Gesellschaft, Medien und Politik. Über Freiheit von heute, morgen und weltweit.

Unsere Themenfelder zur Freiheit

  • Freiheit im Jahr 2024

    Lassen Sie uns über das Verständnis von Freiheit im Jahr 2024 ins Gespräch kommen.

  • Freiheit künftiger Generationen

    Wir möchten mit Ihnen diskutieren, wie wir die Freiheit künftiger Generationen sichern können.

  • Freiheit in Europa und weltweit

    Sprechen wir über Freiheit in Deutschland, in Europa und weltweit und darüber, wie wir sie schützen können.