Zur Elbschwimmstaffel

Die MS Wissenschaft zum Thema „Meere und Ozeane“ ist jetzt auf Deutschland Tour

Die MS Wissenschaft ist jetzt auf Deutschland Tour

Die MS Wissenschaft hat im Wissenschaftsjahr 2016*17 die Ausstellung „Meere und Ozeane“ an Bord. Auf dem 100 Meter langen Frachtschiff gehen die Ausstellungsbesucher auf eine Forschungsexpedition: Sie tauchen in die geheimnisvolle Welt der Meere und Ozeane ein, erkunden Lebensräume wie Küste, Hochsee, Tiefsee oder Eismeer und bekommen einen Einblick in die vielseitige Arbeit von Forscherinnen und Forschern. Die Ausstellung zeigt, welche Bedeutung die Weltmeere für das Klima haben, welche Rolle sie als Rohstoffquelle spielen und wie wir die Ozeane schützen und sinnvoll nutzen können – ohne sie auszubeuten.

Die Ausstellungsstücke laden zum Entdecken und Ausprobieren ein: Spielerisch können die Besucherinnen und Besucher herausfinden, wie nachhaltiger Fischfang funktioniert. Mit einer Virtual-Reality-Brille tauchen sie durch ein tropisches Korallenriff und im Tiefseekino entdecken sie, welche Kreaturen in vollkommener Finsternis tausende Meter tief am Meeresgrund leben.

„Wir brauchen Wissenschaft und Forschung, um noch mehr über die Ozeane zu erfahren, sie umweltverträglich zu nutzen und effektiv zu schützen“, sagte Bundesforschungsministerin Johanna Wanka. „Mit dem Wissenschaftsjahr 2016*17 wollen wir das Bewusstsein dafür schärfen, was Wissenschaft und Forschung leisten können, um die Zukunft der Meere und Ozeane zu sichern.“

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft tourt 2017 durch 42 Städte in der Mitte und im Süden Deutschlands sowie in Österreich. Die Ausstellung wird für eine Altersgruppe ab zwölf Jahren empfohlen. Der Eintritt ist frei.

 

Weitere Informationen:

Alle Tourdaten können Sie hier einsehen
Hier können Sie den Flyer mit allen Tourdaten herunterladen

Öffnungszeiten: Täglich 10 - 19 Uhr

Zu weiteren Informationen: www.ms-wissenschaft.de