Zur Elbschwimmstaffel
Details zum Wettbewerb

Tipp

Details zum Wettbewerb

Der Minecraft-Wettbewerb beginnt am Donnerstag, den 01.12.2016 um 12:00 Uhr und endet am Montag, den 28.03.2017 um 12:00 Uhr.

Die Aufgabe im Detail

Gesucht: Kreative Lösungen für die Zukunft der Meere.

Welche Lösungen, Ansätze oder Projekte lassen sich für die Nord- und Ostseeküste entwickeln und wie können wir global handeln, um unsere Meere zu schützen und nachhaltig zu nutzen?

Baue in Minecraft deine Lösung, indem du mindestens eine der folgenden Fragen berücksichtigst. Gerne kannst du auch mehrere Fragestellungen und auch mehrere Kategorien bearbeiten. Oder du entwickelst eine eigene Fragestellung für ein besonderes Problem?

1. Nachhaltiger Energie-, Rohstoff- und Nahrungslieferant Meer

  • Wie kann die Kraft des Windes und des Wassers zur Energiegewinnung genutzt werden? (Winde, Meeres-Strömungen etc.)
  • Wie kann die Rohstoffförderung aus dem Meer umweltschonender betrieben werden? (z.B. Erdöl, Erdgas, Sand etc.)
  • Wie können neue Rohstoffe (Substanzen für medizinische oder kosmetische Zwecke) nachhaltig aus dem Meer gewonnen werden?
  • Wie gehen wir verantwortlich mit den Nahrungsquellen im Meer um? (Fischerei, Unterwasserfarmen und Aquakultur etc.)

2. Steigender Meeresspiegel und Küstenschutz

  • Wie können Küstenstädte und Häfen zukünftig nachhaltig möglichen Folgen von Tsunamis, Sturmfluten und Erdbeben vorbeugen?
  • Welche Lösungen finden wir für Landstriche, die möglicherweise zukünftig überflutet werden? (Meeresspiegel-Anstiege um 1, 5, 7 Meter)

3. Am, auf und mit dem Wasser leben

  • Wie bewegen wir uns zukünftig auf dem Wasser?
  • Wie bauen und leben wir unter Wasser, auf dem Wasser und an den Küsten zu den folgenden Zwecken: Wohnen, Arbeiten, Freizeit, Erholung und Urlaub?
  • Wie kann die Verschmutzung der Meere (z. B. durch Öl, Makro- und Mikroplastik, Nährstoffe aus der Landwirtschaft [sog. Eutrophierung]) reduziert werden?

 

 

 

Reiche deine Lösung als zwei-minütiges Video ein

Du kannst dein Video auch gerne kommentieren (optional).

Das alles sind Fragen zu den Meeren und Ozeanen, die Forscherinnen und Forscher aktuell in der Wissenschaft behandeln. Sie sind als Anregung für dich gedacht, um über deine Lösung nachzudenken. Sei kreativ und entwickle innovative Lösungen, die lange und stark wirken. Beschreibe uns in einem Video die wichtigsten Probleme und Herausforderungen, die aus deiner Sicht in der Zukunft auf uns zukommen.

Video:

Maximal 120 Sekunden (bis zu 400 MB) Akzeptierte Dateiformate: ogg, mpg, mov, wmv, rm, mpeg, mp4, mpeg4, mp4v, mpe, mpg, avi, m4a, mpg4

Text-Beschreibungen:

Die Einreichung des Videos soll beschrieben werden (mindestens 100 bis maximal 700 Wörter)

Wie nehme ich am Wettbewerb teil?

• Eine Einreichung als Einzelperson oder Team (maximal 8 Personen) ist ab dem 1.Dezember 2016 möglich. Details findest du in unseren Teilnahmebedingungen.

• Die Einreichung erfolgt über ein kurzes Video (maximal 120 Sekunden).

• Du hast kein Minecraft? Du kannst auch die kostenlose Alternative Minetest nutzen.

• Wie man kostenlos einen Screencast aufnehmen kann, wird hier erklärt.

• Du hast Fragen? Schreib uns eine Mail an minecraft(at)wissenschaftsjahr.de .

• Die häufigsten Fragen beantworten wir auch in unseren FAQ.

Preise & Ablauf

Drei Preiskategorien Hauptpreise:

  • Kategorie „Teilnahme 12-17 Jahre“ (Gutschein 500€)
  • Kategorie „Teilnahme über 18 Jahren“ (Gutschein 500€)
  • Publikumspreis (Online-Voting) (Platz 1: Gutschein 500€)
  • 10 x 100€ Gutscheine von www.nitrado.net*
  • 10 x 50€ Gutscheine von www.nitrado.net*
  • weitere Minecraft-Fanartikel-Gutscheine.

*Die Nitrado-Gutscheine wurden freundlicherweise von Nitrado.net gesponsert.

 

Ablauf und Zeitplan

Einreichungsphase

Der Wettbewerb beginnt am Donnerstag, den 01.12.2016 um 12:00 Uhr und endet am Dienstag, den 28.03.2017 um 12:00 Uhr.

Online-Voting

Die Abstimmungsphase für den Publikumspreis beginnt am Mittwoch, den 29.03.2017 um 12:00 Uhr und endet am Dienstag, den 11.04.2017 um 12:00 Uhr.

Die Gewinner aller Kategorien werden, am 24.04.2017, auf der Website des Wissenschaftsjahres bekannt gegeben.

Die Gewinner werden persönlich per E-Mail benachrichtigt. Bei weiteren Fragen schau doch mal in unsere FAQs. Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen findest du hier.

Serverdaten

Du möchtest deine Idee auf unserem Server bauen? Kein Problem, dafür gibt es Wissenschaftsjahr.oturi.de

Wenn du mitbauen möchtest, findest du am Spawnpoint ein Schild "Building Welt". Wenn du darauf klickst, gelangst du in eine Welt, in der du ein Grundstück erhältst. Hier kannst du deine eigenen Ideen bauen. Oder du baust gemeinsam mit anderen an einem der öffentlichen Plätze. Dann gehe durch eines der Portale, die mit "Zum freien Baubereich" beschriftet sind.

Wer keinen Zugang zu Minecraft hat kann sich hier den Baufortschritt anschauen. Weitere Details zum Server findest du hier.

Eine Auflistung der Kommandocodes findest du hier: wissenschaftsjahr.oturi.de

Du hast Fragen zum Server? minecraft(at)wissenschaftsjahr.de

Workshops zum Wettbewerb

Der Minecraft-Wettbewerb Meere und Ozeane wird vom "JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis" pädagogisch begleitet und bietet im Rahmen des Wettbewerbs Mitmach-Workshops an. Alle Informationen zu den begleitenden Workshops findest du hier.